Sonntag, 31. Dezember 2017

Challenge | Nikas SuB-Abbau Challenge


Und hier kommt noch eine kleine Challenge, die ich zusammen mit einer Freundin mache.
Wir möchten unseren SuB reduzieren und haben hierzu etwas Ansporn überlegt:

  • Pro 100 Seiten 50 cent sparen
  • Pro abgeschlossene Reihe 5 € sparen


Am Ende des Jahres schauen wir, was wir sparen konnten und kaufen uns dafür was schönes (wie wäre es mit Büchern? xD)

Es ist nicht viel was man dabei machen muss um an dieser Challenge was zu haben. Wir wollten etwas sehr einfaches, was uns auch etwas bringt :D

Wer gerne mitmachen möchte, kann das gerne tun, wir kontrollieren hier allerdings bei dieser Challenge nichts.

Januar:
4. Calypso 1 - Fabiola Nonn - 300 Seiten
8. Verrottet von Bryan Smith - 384 Seiten
9. Federleicht - die kreative Schreibwerkstatt von Barbara Pachl-Eberhart - 384 Seiten
10. Last Haven von Lisbeth Jarosch - 393 Seiten
11. Zweigestirn von Thomas Mersch und Tobias Königshausen - 293 Seiten
12. Starfall - So nah wie Unendlichkeit von Jennifer Wolf - 325 Seiten

Gesamtseiten Januar: 5239 Seiten
= 26 Euro

Abgeschlossene Reihen: 0


Februar:
1. Botschaften vom Leben von Andrea Riemer - 172 Seiten
2. Iceland Tales 2 von Jana Goldbach - 317 Seiten
3. Hygge - Wie dänische Gemütlichkeit dein Leben glücklicher macht von Jonny Jackson, Elias Larsen - 145 Seiten
4. Camp der drei Gaben 2 - Diamantenschimmer von Andreas Dutter- 304 Seiten
5. Die Elfen von Krateno von Lucian Caligo - 430 Seiten
6. König Lennard - Sommer ist dann, wann wir wollen von Timm Milan - 144 Seiten
7. Beyond Temptation von Lina Roberts - 332 Seiten
8. Top Gefühle - Top Ernährung von Claudia Meyer - 244 Seiten
9. The Promise - Der goldene Hof von Richelle Mead - 592 Seiten
10. Wo stehst du, wenn dein Leben ein Kreis ist von Inez van Oord - 264 Seiten
11. Pheromon 1 - Sie riechen dich von Rainer Wekwerth - 416 Seiten
12. Ein Gentleman im Schottenrock von Pia Kovarik - 241 Seiten
13. SoulSystems 1 - Finde, was du liebst von Vivien Summer - 390 Seiten
14. SoulSystems 2 von Vivien Summer - 447 Seiten

Gesamtseiten Februar: 4438 Seiten
=22 Euro

Abgeschlossene Reihen: 2 (1 davon abgebrochen)
= 10 Euro

März:
1. Mitra - Magisches Erbe von Björn Beermann - 460 Seiten
10. Ewig und du von Emily Bähr - 347 Seiten
11. Herzturbulenzen von Josie Kju - 400 Seiten


Samstag, 30. Dezember 2017

Challenge | Knaur Challenge 2018

 



Wichtige Infos und Regeln:

Der Zeitraum: 01.01.2018 bis zum 31.12.2018
Ein Einstieg in die Challenge ist jederzeit möglich.

Das Ziel der Challenge ist es in diesen zwölf Monaten mindestens 20 Bücher aus dem Knaur Verlag (Droemer, Knaur, Feelings) zu lesen und zu rezensieren.
Es zählen alle Bücher aus dem Knaur Verlag die ihr ab dem 01.01.2018 lest und rezensiert.

Eure gelesenen und rezensierten Bücher tragt ihr bitte immer in das unten stehende Formular ein. Dieses Formular wird immer am Monatsanfang aktualisiert ebenso wie die Liste. Solltet ihr vergessen haben Rezensionslinks einzutragen so könnt ihr das natürlich nach holen, diese Links zählen dann allerdings erst für den Folgemonat.

Am Ende der Challenge wird es zwei Gewinner geben. Zum einem wird der Teilnehmer gewinnen der die meisten Punkte gesammelt hat und zum anderen wird der Teilnehmer gewinnen der die meisten Bücher aus dem Knaur Verlag gelesen und rezensiert hat.

Diese Gewinner werden Anfang Januar 2019 ausgelost und bekanntgegeben.
Was es zu gewinnen gibt bleibt eine Überraschung.

Auch in diesem Jahr habt ihr die Möglichkeit Punkte zu sammeln. Auch hier gilt wieder je dicker das Buch desto höher sind die Punkte. So erhaltet ihr z.b für 100 Seiten, einen Punkt, für 200 Seiten, zwei Punkte usw.
Bitte habt dafür Verständnis das E-Books mit einer Seitenzahl unter 100 Seiten nicht als ganzes Buch gewertet werden können.


Buchvorstellung | Digitale Fotografie für Einsteiger von Michael Hennemann

Werbung durch Verlinkung





Titel: Digitale Fotografie für Einsteiger
Autor: Michael Hennemann
Reihe: nein
Buchart: Taschenbuch
Genre: Lifestylebuch
Seiten: 160
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3809436454
Erscheinungsdatum: 31. August 2016
Verlag: Bassermann










Digitalkameras bieten zahllose Einstellungsmöglichkeiten für Standardsituationen. Wenn Sie aber die 08/15 Fotografie hinter sich lassen möchten und durch eine durchdachte Bildkomposition und den gezielten Einsatz von Blende und Belichtungszeit zu besseren, individuelleren Bildern kommen möchten, ist dieses Buch das Richtige für Sie.

Da ich seit meinem Geburtstag dieses Jahr sehr viel Fotografiere und mich hier auch weiterbilden möchte, bin ich auf dieses Buch gestoßen. 
Für mich eindeutig das richtige.

Das Buch fängt für den Leser wirklich bei Null an und man kann sehr viel lernen. Sei es über die Kamera selbst: wie man z.B. die Blende, ISO, usw. richtig einstellt oder wie man die besten Bilder macht.

Ich habe mir darüber auch schon einiges im Internet durchgelesen, doch alles hier kompakt in einem Buch finde ich das ganze natürlich viel besser. So habe ich immer etwas zum nachschlagen und muss nicht durch sämtliche Seiten scrollen um das zu finden was ich suche.

Besonders gut gefallen hat mir die Art wie alles beschrieben wurde, der Autor will einem nicht vorschreiben wie man etwas zu machen hat, sondern gibt Tipps wie man das beste aus seinem Bild herausbringt und gibt dem Fotografen selbst völlige Freiheit das zu machen, was ihm am besten gefällt.

Ich habe aus diesem Buch großartige Tipps gelernt, die ich nun auch berücksichtigen kann und ich finde meine Bilder seitdem wirklich besser. Ich freue mich, das ich dieses Buch entdeckt habe und kann es allen Einsteigern in die Welt der Fotografie empfehlen. 

Michael Hennemann ist als freischaffender Reisefotograf weltweit unterwegs. Er hat bereits einige erfolgreiche Bücher zur Fotografie und Bildbearbeitung verfasst. Sein umfangreiches Know-how aus der professionellen Aufnahmepraxis und dem digitalen Fotolabor gibt er gerne an alle Fotoenthusiasten weiter.

Ein tolles Buch, das mir viele hilfreiche Tipps geben konnte und nun auch seinen Platz in meinem Kamerarucksack hat, damit ich immer wieder etwas nachschlagen kann.

5 von 5 Chibis






Freitag, 29. Dezember 2017

Übersichtspost Lies dich nach Hogwarts Challenge Dezember


Der letzte Monat der Challenge ist um und ich kann es nicht fassen, aber ich habe alle Aufgaben gelöst Oo 
ich hatte sehr viel Spaß dabei und habe auch einige Bücher gelesen, die ich so vielleicht noch auf dem SuB hätte :D

Meine Übersicht vom Dezember:

Gelesene Bücher:
1. Lies ein Buch, das in einer Schule (egal ob Highschool, College, Zauberschule, etc. pp.) spielt.
Eden Academy von Lauren Miller
Wie bereits im Titel steht, spielt das ganze an einer Academie bzw Schule

6. Lies ein Buch, in dem es ums Zeitreisen geht.
Die Grünbarts 1 - Auf Zeitreisen ist nicht gut Pizza essen von Jerry Kennet 
Das Buch war wirklich cool, die Familie hatte ein Wohnmobil mit dem sie Reisen in die Vergangenheit anbietet

15. Lies ein Buch, in dem Rätsel gelöst werden müssen.
Gemini - Der goldene Apfel von Eric Nylund
Die beiden Zwillinge haben sich immer Gegenseitig Rätsel aufgegeben, außerdem gab es 3 Aufgaben zu lösen, die auch in Rätseln geschrieben waren. Leider hat mir das Buch nicht so gefallen

23. Lies ein Buch, das in Tagebuchform geschrieben ist.
Dann bin ich eben weg von Christine Feher
Ein sehr trauriges Buch, in dem die Protagonistin Tagebuch geführt hat. Immer am Anfang des Kapitels bekam man eine Liste mit dem Essen des Tages und dann wurde berichtet was sie gemacht hat.

25. Lies ein Buch, in dem es um Gestaltenwandler geht.
Camp der 3 Gaben 1 von Andreas Dutter
Hier ging es um den Kampf gegen Gestaltwandler (diese konnten sich in sämtliche Tiere verwandeln)


Dezemberaufgabe:

Rezension | Nebelring 1 - Das Lied vom Oxean von I. Reen Bow

Werbung durch Verlinkung





Titel: Nebelring - Das Lied von Oxean
Autor: I Reen Bow
Reihe: Teil 1 von 5
Buchart: Ebook
Genre: Jugendbuch
Seiten: 406
Preis: 3,99 Euro
ISBN: 978-3-646-60384-2
Erscheinungsdatum: 05. Oktober 2017
Verlag: Impress










Zoe Craine kennt ihren Vater nicht, obwohl sie ihn jeden Tag sieht. Er ist krank und in einem Traumzustand gefangen, aus dem heraus er seine Umgebung nicht wahrnimmt. Der Gründer der umstrittenen Organisation »Nebelring« hat ihn mit der neuen, auf Malwee-Substanz basierenden Silbermagie gefährlich vergiftet. Eine Heilung gibt es bislang nicht und doch ist es genau das, was Zoe sich ersehnt. An ihrem sechzehnten Geburtstag vertraut sie diesen Wunsch ihrer Geburtstagskerze und den Freunden ihres Vaters an und ahnt dabei nicht, dass sie sich direkt in einen Aufstand gegen den Nebelring wünscht.

Dieses Buch hatte mich eigentlich schon beim Cover, ich finde das Bild mit dem Fuchs wirklich wunderschön und auch der Klappentext hörte sich interessant an.

Die Protagonistin Zoe kümmert sich sehr aufopferungsvoll um ihren Vater, der mit einer Substanz vergiftet wurde, die in dieser Welt oft verwendet wird. Sie hat gar kein Leben mehr für sich, da sie nur bei ihrem Vater ist um von Tag zu Tag hofft, das ein Gegenmittel gefunden wird. 
Ich muss sagen ich war wirklich ergriffen und weiß selbst nicht ob ich sowas könnte. Viele Menschen würden in ihrer Situation wohl zu Grunde gehen. Sie hat niemanden, außer ihren Vater, doch dieser ist nicht ansprechbar und liegt mehr oder weniger im Sterben. Sie hasst den Nebelring, den sie für alles verantwortlich macht und will unbedingt ein Gegengift finden. 

Auch die anderen Charaktere, die im Buch vorkommen sind sehr vielschichtig. Ich muss sagen, ich mochte hier leider die wenigsten, da die Persönlichkeiten, der meisten ziemlich merkwürdig und unsympathisch rüber kamen. Viele davon waren eher mysteriös und man wusste als Leser oft nicht wie man eine Person durchschauen soll.

Der Schreibstil war flüssig, jedoch hatte das Buch seine längen. Es war teilweiße etwas verworren geschrieben und man wurde ziemlich in die ganze Story reingeschmissen. Mir persönlich ging erst alles etwas zu schnell und danach zu langsam. Die Geschichte hätte man im Mittelteil sehr gut kürzen können und daraus ein weniger dickes Buch machen können. 
War mir gut gefallen hat war der Dystopische Hintergrund der Geschichte und irgendwie hatte ich immer das Gefühl sie Leben in einer Art Steampunk-Welt, was ich ja wirklich liebe. Dennoch konnte mich die Story nicht ganz überzeugen und ich werde die weiteren Teile wohl nicht mehr lesen. Wobei ich sagen muss, das das Ende wirklich gut war.

Die gelernte Grafikdesignerin I. Reen Bow wurde 1984 in einem kasachischen Städtchen geboren und kam mit elf nach Deutschland. Heute lebt sie mit zwei Katzen in Chemnitz und wünscht sich einen Fuchs. Für Naturwissenschaften hatte sie nie viel Leidenschaft entwickelt, denn Physik funktionierte in ihrer Fantasie immer anders. Deswegen erschafft sie am liebsten magische, grenzenlose Fantasy-Welten. 

Schreibstil 3/5
Charakter 2/5
Spannung 3/5
Ende 4/5
Cover 5/5

Ich hatte an dieses Buch wohl zu hohe Erwartungen, weshalb ich etwas enttäuscht bin. Für nebenbei ist es bestimmt eine tolle Geschichte, aber für 5 Bände habe ich hier leider nicht die Geduld übrig.

3 von 5 Chibis




Donnerstag, 28. Dezember 2017

Rezension | Kontrolliert außer Kontrolle von Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn

Werbung durch Verlinkung




Titel: Kontrolliert außer Kontrolle
Autor: Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn
Reihe: nein
Buchart: Taschenbuch
Genre: Biografie
Seiten: 352
Preis: 9,95 Euro
ISBN: 978-3862651993
Erscheinungsdatum: 01. November 2012
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf










Mit 16 Jahren erkrankt Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn an Magersucht. Ihre Gedanken kreisen fortan nur noch darum, wie sie Essen vermeiden und ihre Gewichtsabnahme beschleuni- gen kann. Sie zieht sich immer mehr in sich zurück und ihre Familie und Freunde reagieren hilf- los und voller Sorge auf Hannas körperliche und seelische Veränderungen. Als ihr Untergewicht lebensbedrohlich wird, wird sie von ihrer Mutter in eine Klinik gebracht – der erste von vier stati- onären Aufenthalten und der Beginn eines langen Leidensweges.
Die Tagebuchaufzeichnungen von Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn sind die schmerzhae Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit und ihr Versuch, sie zu verstehen. In ihnen zeigen sich immer wieder die zwei Seiten ihrer Persönlichkeit, die kranke Seite, die sie zum zerstörerischen Hungern antreibt, und die gesunde Seite, die immer wieder an ihren Lebenswillen appelliert.

Dieses Buch hatte ich mir dieses Jahr mal bei Rebuy mitbestellt, und da ich vor kurzem erst ein anderes Magersuchtsbuch gelesen hatte, habe ich mir gedacht schließe ich doch gleich mit diesem Buch an.

Mit hat das Buch leider nicht so gut gefallen wie das andere, mir kam der Schreibstil dieser Geschichte recht oberflächlich und herzlos vor. Ganz zu Anfang wird man quasi direkt ins Geschehen geworfen und muss sich erst einmal zurecht finden. 
Zwar ist die Geschichte wirklich grausam und wir erfahren alles von der Autorin, dennoch habe ich den Bezug zu ihr nicht finden können. Mir kamen die Sätze sehr abgehackt und wiederholend vor. 

Wir erfahren wie die Autorin mit ihrer Magersucht umgegangen ist, wie die Klinikaufenthalte waren (wobei ich mir hier mehr Details gewünscht hätte) und was die Familie in dieser schweren Zeit durchmachte, wobei hier auch nur die Mutter und Oma beschrieben wird und der Mann und die 3 Geschwister völlig außen vor waren. 

Ich persönlich konnte mit diesem Buch leider nicht viel anfangen, was ich sehr schade finde.

Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn wurde 1991 in München geboren. Nach Beginn ihrer Ma- gersucht im Jahre 2008 hielt sie sich bis 2011 aufgrund ihrer Essstörung vier Mal in einer Klinik auf und machte zwischen diesen Aufenthalten ihr Abitur.
2011 drehte stern TV zwei Beiträge über sie und ihre Krankheit, auf die sie große Zuschauerreso- nanz erhielt. Gerade hat Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn ihr Studium der Erziehungswis- senschaen in Bielefeld begonnen. Kontrolliert außer Kontrolle ist ihr erstes Buch und aus Tage- buchaufzeichnungen entstanden.

Für mich war es nichts, der Schreibstil hat mir nicht gefallen und die Geschichte war sehr halbherzig geschrieben.

1 von 5 Chibis








Dienstag, 26. Dezember 2017

Challenge | Heyne Challenge 2018





Ziel wird es wieder einmal sein, so viele Bücher wie möglich aus dem Heyne Verlag, Heyne fliegt, Heyne Hardcore & Heyne Encore zu lesen. Das Minimalziel beträgt hierbei fünfzehn Bücher. Für jedes gelesene und rezensierte Buch erhält man insgesamt zwei Punkte.

Für das Jahr 2018 gibt es ein paar kleinere Änderungen, die beim Planen von Leselisten und Co. vielleicht durchaus hilfreich sein können. Anstelle von wechselnden Monatsaufgaben gibt es dieses Mal festgelegte Aufgaben, die ihr – wann ihr möchtet – erledigen könnt. Sollte ein Buch auf gleich mehrere Aufgaben passen, darf ein Buch für nicht mehr als zwei Aufgaben genommen werden. Für jede erfüllte Aufgabe gibt es fünf Punkte, sodass man am Ende sich bis zu 200 Punkte hinzuverdienen kann.

Blogger werden gebeten, wie auch schon im vergangenen Jahr, eine Challenge-Seite anzulegen, damit man die Fortschritte gut nachvollziehen kann. Wer kein Blogger ist, wird gebeten, seine Rezension auf Amazon, Wasliestdu.de, Goodreads, Lovelybooks und Co. zu veröffentlichen und diesen Link an eine von uns per Kommentar oder eMail zu schicken.

Die Challenge beginnt am 1. Januar 2018 und endet am 31. Dezember 2018. Ausstehende Rezensionen können noch bis zum 15. Januar 2019 nachgereicht werden. Der Einstieg in die Challenge ist jederzeit möglich.

Aufgaben

Verlage

1. Lies ein Buch aus dem Heyne Verlag
2. Lies ein Buch von Heyne fliegt
3. Lies ein Buch von Heyne Hardcore oder Heyne Encore

Genre

4. Ein Buch aus dem Bereich Krimi oder Thriller
5. Ein Liebesroman, der in der Gegenwart spielt
6. Ein Liebesroman, der in der Vergangenheit (1900-1959) spielt
7. Ein historischer Roman
8. Ein Jugendbuch mit Fantasy-Elementen
9. Ein Jugenbuch ohne Fantasy-Elemente
10. Eine Dystopie
11. Horror/Mystery
12. New Adult

Cover

13. Ein Buch mit einem einfarbigen Cover
14. Ein Cover, das in den Winter passt
15. Ein Cover, das in den Frühling passt
16. Ein Cover, auf dem ein Strand oder ein Wald abgebildet ist
17. Ein Cover, auf dem sich ein Paar befindet
18. Ein Cover, auf dem sich Blut befindet
19. Ein Cover, auf dem ein Kind zu sehen ist
20. Ein Cover, auf dem ein realer Ort zu sehen ist (eine bestimmte Brücke, Denkmal, etc.)

Autoren/Sprachen

21. Ein Buch, das aus dem Englischen übersetzt wurde
22. Ein Buch, das aus dem Spanischen übersetzt wurde
23. Ein Buch, welches ausschließlich auf Deutsch erschienen ist
24. Ein Buch, das aus Deutschland stammt, jedoch auch schon im Ausland veröffentlicht wurde
25. Ein Buch, das unter einem Pseudonym veröffentlicht wurde
26. Ein Buch, das von mindestens zwei Autoren geschrieben wurde
27. Ein Buch von der Familie King (Stephen King, Joe Hill oder Owen King)

Allgemein

28. Eine Kurzgeschichte (bis zu 65 Seiten)
29. Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
30. Ein Buch mit mehr als 800 Seiten
31. Ein Buch, das zwischen 2000 und 2009 erschienen ist
32. Ein Buch, das zwischen 2010 und 2017 erschienen ist
33. Ein Buch, das 2018 erscheinen wird
34. Ein Buch, das der Auftakt einer Reihe/Trilogie ist
35. Ein Buch, das den Abschluss einer Reihe/Trilogie bildet
36. Ein Spin-Off
37. Ein Buch, das in der Vergangenheit bereits unter einem anderen Titel erschienen ist
38. Ein Buch, in dem Vampire oder Zombies eine Rolle spielen
39. Eine Literaturverfilmung
40. Ein Buch, in dem mindestens drei verschiedene Fabelwesen vorkommen

Challenge | Auf neuen Wegen durch 2018




In "Auf neuen Wegen durch 2018" gibt es monatlich zwei verschiedene Aufgaben, eine Allgemeine und eine das Bloggen, Bücher und / oder das Leseverhalten betreffend. Vorwiegend soll es dann darum gehen auch mal andere, als die gewohnten, Wege einzuschlagen und bei verschiedenen Dingen über den Tellerrand hinauszublicken.

Ihr könnt entscheiden, ob ihr beide Aufgaben bearbeiten möchtet oder nur eine. Um einen Monat erfolgreich abzuschließen muss mindestens eine der beiden Aufgaben erledigt werden. Für jede erfüllte Aufgabe gibt es 5 Punkte. Wenn beide Bereiche abgedeckt werden gibt es noch 5 Extrapunkte.
Die Aufgaben könnt ihr in einem oder zwei seperaten Posts pro Monat bearbeiten. Ich schaue dann einmal im Monat auf euren Blogs oder Acounts vorbei.

#AufneuenWegendurch2018
Ich würde mich freuen, wenn ihr den Hashtag AufneuenWegendurch2018 in eure Antworten einbaut, dann können wir uns gegenseitig leichter finden.

Die Monatsthemen werde ich immer um den 15. für den folgenden Monat posten, damit ihr ein bisschen Vorlaufzeit habt.

Gerne könnt ihr auch über Instagram oder Facebook teilnehmen. Eine Challenge - Seite müsst ihr nicht anlegen.

Die Challenge läuft vom 01.01.2018 - 31.12.2018.

Am Ende gibt es einen Hauptpreis für denjenigen/diejenige, mit den meisten Punkten. Dies wird ein Überraschungspaket, mit Proviant für neue Wege. Zusätzlich verlose ich unter allen TeilnehmerInnen, die mindestens 60 Punkte erreicht haben zwei kleinere Überraschungspakete.

Wenn ihr das Bild benutzen möchtet, könnt ihr das, mit einer Verlinkung zur Challenge, sehr gerne tun.

Um euch anzumelden schreibt mir ganz einfach einen Kommentar und gebt den Link zu eurer Seite mit an.


Die Monatsaufgaben:

Januar:
* Allgemein:
- 2018 ist noch ganz jung und die Zeit der guten Vorsätze ist im vollen Gange. Wie
steht ihr zum Thema Vorsätze? Habt ihr euch etwas vorgenommen? Wenn ja,
was? Wenn nein, was sind eure Gründe dafür?

Ich finde Vorsätze super, auch wenn ich finde das man sie sich immer setzen kann und nicht nur zu Neujahr.
Meine lauten: Nicht mehr so beim lesen Stressen (da ich letztes Jahr fast etwas zu viel gelesen habe) und allgemein alles etwas mehr genießen. Außerdem möchte ich etwas minimalistischer Leben bzw. es jedenfalls versuchen.

* Leseleben:
- Das Jahr 2017 ist passé, aber tolle Geschichten bleiben ja viel länger in
Erinnerung. Welche 3 Bücher haben bei euch im letzten Jahr einen deutlichen
Eindruck hinterlassen, positiv, oder auch negativ? Verratet mir in ein paar Sätzen
auch die Gründe für eure Wahl.

Die 3 Bücher die ich ausgesucht habe sind sehr unterschiedlich und ich fange mal mit den beiden Positiven an:
-Der Kreis der Rabenvögel von Kate Mosse - das war ein Roman der mich völlig in seinen Bann zog. Die düstere Stimmung und die Szenen im allgemeinen fand ich grandios.
-Schattenthron 1 von Angelika Diem - Dieses Buch war mein Jahreshighlight. Selten hat mich ein Buch so mitgerissen, ich habe total mitfiebern können und die Protagonistin sehr lieb gewonnen. Ich freu mich auch schon unglaublich auf Band 2, der dieses Jahr raus kommt.

Zuletzt kommt mein Flop (der wohl nicht nur der Flop des Jahres, sondern ein allgemeiner Flop ist)
Rising Sparks von Nico Abrell. Ich habe selten ein so schlechtes Buch gelesen und frage mich immer noch, wie ein Buch mit so vielen Rechtschreibfehlern und so einer unlogischen Story bei mir auf dem Reader gelandet ist. Leider wurde in dem Buch so viel verdreht und nichts erklärt, es war einfach schrecklich zu lesen.


Februar:
* Allgemein:
Ist euch mal aufgefallen, dass es, egal wo man hingeht, kaum noch Leute gibt, die
weder ihr Smartphone in der Hand, noch die Ohrstöpsel zum Musik hören in den
Ohren haben? Ich habe ein Experiment gestartet und lasse nun jedes Mal, wenn
ich unterwegs bin, beides in der Tasche. Diesen Monat würde ich mich freuen,
wenn ihr es auch mal ausprobiert und mir von euren Gedanken und Erlebnissen
dazu berichtet. Beantwortet mir danach bitte folgende Fragen:
- Habt ihr euch gut gefühlt, oder eher schlechter?
- Was ist euch an anderen Menschen aufgefallen, die auch unterwegs nur
in dieser kleinen Blase zu finden sind?
- Was meint ihr, woran es liegt, dass sich die Menschen vermehrt, statt mit anderen,
nur mit sich selbst beschäftigen?

Ich muss sagen ich habe mich ohne alles eher gelangweilt, da ich die Strecke seit Jahren fahre, weiß ich wie alles aussieht und fand es unsinnig nichts machen zu können. Ich habe die anderen Menschen gesehen, die auch meist ein Buch lesen oder das Handy in der Hand haben, aber trotzdem aufmerksam bleiben, zum Beispiel einer alten Frau den Platz anbieten usw. das fand ich sehr schön :) 
Meiner Meinung nach sollte man sich schon mehr mit anderen Beschäftigen, aber wenn man alleine unterwegs ist, ist das unsinnig. Ich bin jemand der ungern auf Fremde zugeht, das wäre nichts für mich.

* Leseleben:
In diesem Monat geht es dem SuB an den Kragen. Hand auf's Herz wieviele Bücher tummeln sich eigentlich darauf und wollt ihr sie wirklich alle noch lesen? Hinterfragt die Titel, die sich darauf befinden, ob sie immer noch euren derzeitigen Geschmack widerspiegeln. Verratet mir doch eure Antworten auf folgende Fragen:
- Wieviele Titel habt ihr aussortiert, weil ihr sie nicht mehr lesen wollt?
- Was waren die Gründe dafür?
- Wie fühlt ihr euch nach und mit der SuB Inventur?

Mein SuB beträgt 397 Bücher, davon habe ich im Januar bereits einige aussortiert, ich denke es waren um die 30 Bücher, die ich abgeben habe. Bei vielen hat mich das Thema einfach nicht mehr interessiert.
Ich bin aber froh das ich meinen SuB nun komplett durchgeschaut habe und auch nur noch Bücher besitze, die ich wirklich lesen möchte.

März:
Es gibt keine Aufgabe

Challenge | Daggis Buch Challenge



Regeln

  • Start ist am 01. Januar 2018, die Challenge endet am 31. Dezember 2018, Nachmeldungen sind bis 10. Januar 2019 möglich.
  • Die Anmeldung erfolgt über das folgende Formular. Bitte tragt in diesem Formular den direkten Link zu Eurer Challengeseite ein.
  • Der Einstieg ist jederzeit möglich, es zählen aber nur die Bücher, die ab dem Zeitpunkt der Anmeldung gelesen werden.
  • Ihr dürft die Challenge gerne bewerben und auf eurem Blog darüber berichtet, damit wieder viele Buchbegeisterte teilnehmen. Das Logo dürft Ihr gerne verwenden, bitte ladet es euch HIERherunter.
  • Zu jedem Buch muss eine Rezension oder zumindest ein Lese-Eindruck geschrieben werden.
  • Es wird ein Formular geben, in das Ihr die gelesenen Bücher bitte eintragen werdet. Das Formular findet ihr ganz unten auf dieser Seite!
  • Pro Monat (so ist der Plan) werde ich einen Artikel veröffentlichen und eine Datei in den jeweiligen Artikel einfügen, der ihr die Bücher und Links entnehmen könnt.
  • Es gibt 60 Aufgaben. Jede Aufgabe kann nur einmal während der Challenge und pro Buch kann nur eine Aufgabe erfüllt werden.
  • Die Reihenfolge, in der ihr die Aufgaben erledigt, bleibt euch überlassen.
  • Statt eines Buches dürft ihr natürlich auch Hörbücher und eBooks für die Challenge heranziehen.
  • Darüber hinaus könnt ihr auch gerne Bücher mit in diese Challenge übernehmen, die ihr auch für eine andere Challenge verwendet.
  • Am Ende der Challenge gibt es dann eine Auswertung und ich verlose einige Bücher / Hörbücher unter allen Teilnehmern, die mindestens 24 Aufgaben erfüllt haben. Wer mehr Aufgaben „erarbeitet“, erhöht seine Chancen!

bei mindestens 24 Aufgaben zwei Lose
bei mindestens 36 Aufgaben drei Lose
bei mindestens 48 Aufgaben vier Lose
wer alle 60 Aufgaben erfüllt, erhält sechs Lose



    Die Aufgaben
    Formulierungen zu Autoren, Protagonisten usw. dürfen immer auf die männliche oder weibliche Person bezogen werden!


    Lese...

1. ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover
Calypso 1 - Fabiola Nonn - 300 Seiten (eingetragen)
2. ein Buch mit einem überwiegend rosa oder roten Cover 
  Was uns ganz macht von Kendra Fortmeyer - 400 Seiten (eingetragen)
3. ein Buch mit einem überwiegend grünen oder türkisen Cover
Die Stadt des Affengottes von Douglas Preston - 368 Seiten (eingetragen)
4. ein Buch mit einem überwiegend gelben oder orangen Cover
Memory Game - Erinnern ist tödlich von Felicia Yap - 448 Seiten (eingetragen) 
5. ein Buch, das aus mehr als einer Perspektiven erzählt wird 
All for you 1 - Sehnsucht von Meredith Wild - 384 Seiten (eingetragen)
6. ein Buch, das dich traurig oder nachdenklich gemacht hat
Starfall - So nah wie Unendlichkeit von Jennifer Wolf - 325 Seiten (eingetragen)
7. ein Buch, das verfilmt wurde, gerade verfilmt wird oder für das eine Verfilmung geplant ist
8. ein Buch, das mit einem Cliffhanger endet
SoulSystems 2 von Vivien Summer - 447 Seiten
9. ein Buch mit mindestens einer Person auf dem Cover
Königlich verliebt 1 von Dana Müller-Braun - 392 Seiten (eingetragen)
10. ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover
Pheromon 1 - Sie riechen dich von Rainer Wekwerth - 416 Seiten
11. ein Buch mit etwas Essbarem oder einem Getränk auf dem Cover
Federleicht - die kreative Schreibwerkstatt von Barbara Pachl-Eberhart - 384 Seiten (Teetasse) (eingetragen)
12. ein Buch mit einem Gebäude oder Bauwerk auf dem Cover
13. einen Krimi oder Thriller
14. ein Kinder- oder Jugendbuch
Iceland Tales 2 von Jana Goldbach - 317 Seiten
15. ein Sachbuch oder eine Biografie
Eine Zierde in ihrem Hause von Asta Scheib - 496 Seiten
16. einen Frauen- oder Erotik-Roman
17. einen Klassiker (bei Fabelhafte Bücher – hier die PDF zur Liste – wurde eine Liste zur ZDF- Leserwahl veröffentlicht, zu lesen ist entweder ein konkretes Buch von dieser Liste oder alternativ ein anderes Buch eines Autoren von dieser Liste)
18. ein Buch in dem Politik oder Religion eine Rolle spielen
Last Haven von Lisbeth Jarosch - 393 Seiten (Die Politik des Landes spielt eine große Rolle) (eingetragen)
19. ein Buch in dem Musik, TV, Film oder Kunst eine Rolle spielen
20. ein Buch in dem Krankheit oder Tod eine Rolle spielen
Verrottet von Bryan Smith - 384 Seiten (eingetragen)
21. ein Buch mit einer Zahl auf Cover oder Titel
Zweigestirn von Thomas Mersch und Tobias Königshausen - 293 Seiten (eingetragen)
22. ein Buch mit einem einzelnen Buchstaben auf Cover, Titel oder im Namen des Autoren (Initiale)
23. ein Buch mit einem Palindrom im Titel (Wort, das auch rückwärts gelesen einen Sinn ergibt)
Botschaften vom Leben von Andrea Riemer - 172 Seiten (Leben - Nebel)
24. ein Buch mit einer Verneinung im Titel (nein, kein, nicht, nie, niemand, nirgendwo …)
25. ein Buch rund um das Thema Weihnachten oder Winter im Titel oder auf dem Cover
26. ein Buch rund um das Thema Frühling oder Ostern im Titel oder auf dem Cover
27. ein Buch rund um das Thema Sommer oder Urlaub im Titel oder auf dem Cover
28. ein Buch rund um das Thema Herbst im Titel oder auf dem Cover
29. ein Buch rund um die sieben Todsünden im Titel oder auf dem Cover Hochmut (auch Stolz, Übermut), Geiz (auch Habgier), Neid (auch Eifersucht), Zorn (auch Wut, Rachsucht), Wollust, Völlerei (auch Maßlosigkeit), Trägheit
30. ein Buch mit einem der vier Elemente im Titel oder auf dem Cover (Feuer, Wasser, Luft, Erde)
31. ein Buch mit etwas, was man am Himmel findet, im Titel oder auf dem Cover (Sonne, Mond, Sterne, Wolke, Regenbogen)
Herzturbulenzen von Josie Kju - 400 Seiten
32. ein Buch mit einem Tierkreiszeichen im Titel oder auf dem Cover (Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische)
33. ein Buch eines Autors, dem / der Du Dich regional verbunden fühlst (den Begriff regional darfst Du selbst auslegen)
34. ein Buch eines Autoren, der einer der folgenden Gruppierungen angehört: Qindie, Autorensofa, Romance-Alliance, Das Syndikat
35. ein Buch von einem Autoren, der nicht aus Deutschland, Großbritannien oder den USA stammt
36. ein Buch eines Autoren, der die gleichen Initialen hat, wie Du (Initialen dürfen auch gedreht werden. d.h. meine Initialen sind D.C., ich darf auch einen Autor heranziehe, dessen Initialen C.D. sind)
37. ein Buch das von einem Autoren-Duo geschrieben wurde
38. ein Buch eines Selfpublishers
Die Elfen von Krateno von Lucian Caligo - 430 Seiten
39. ein Buch aus einem Indie-Verlag
40. ein Buch das bei einem Verlag außerhalb Deutschlands erschienen ist
41. ein Buch das du vor dem Erscheinungsdatum lesen durftest
Ein Gentleman im Schottenrock von Pia Kovarik - 241 Seiten
42. ein Buch das 2017 erschienen ist
Das Fundament der Ewigkeit von Ken Follett - 1168 Seiten
43. ein Buch das 2016 erschienen ist
44. ein Buch das schon mindestens ein Jahr auf deinem SuB liegt
45. ein Buch das in der Schweiz, Österreich oder Liechtenstein spielt
46. ein Buch das in Schottland, (Nord-)Irland, Wales spielt
47. ein Buch das in Asien, Afrika oder Australien spielt
48. ein Buch das in Dänemark, Schweden, Norwegen oder Finnland spielt
49. ein Buch in dem der Protagonist / die Protagonistin eine Reise, einen Urlaub, einen Roadtrip unternimmt
50. ein Buch bei der der Protagonist sich auf einer Insel befindet
51. ein Buch bei dem der / die Protagonisten an einen Ort / Platz / eine Sehenswürdigkeit o. ä. geht / gehen, den Du selbst schon besucht hast
52. ein Buch mit einen Protagonisten, dessen Vorname mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie Dein eigener Vorname
53. ein Buch das dir jemand empfohlen hat
54. ein Buch das dir geschenkt wurde
55. ein Buch das bereits ein anderer Teilnehmer der Challenge gelesen hat (bitte dessen Rezension verlinken)
56. ein Buch das du vorbestellt hast
57. ein Buch das auf deiner Wunschliste stand
58. ein Buch das du schon einmal abgebrochen hast
59. ein Wanderbuch, ein Buch, das du einer Wanderbuchkiste entnommen hast, ein Buch aus einem öffentlichen Bücherschrank oder ein Buch, das über Bookcrossing zu Dir gefunden hat
60. ein Buch das jemand für dich bestimmt hat – du wählst drei bis fünf Bücher aus, fotografierst oder stellst sie anderweitig auf deinem Blog vor und lässt deine Leser abstimmen, welches du als nächstes lesen sollst

Challenge | Nieder mit dem SuB 2018



Regeln

  • Die Challenge beginnt am 01.01.2018 und endet am 31.12.2018.
  • Erstellt bitte eine Challengeseite, die ihr aktuell haltet. Am Ende des Monats werde ich mir die gesammelten Punkte notieren.
  • Auch Nicht-Blogger haben die Möglichkeit, an der Challenge teilzunehmen, sofern ihr Rezensionen oder Kurzmeinungen zu den gelesenen Büchern schreibt. Über die Facebook-Gruppe könnt ihr euch dann ein Dokument anlegen und dort die Rezensionslinks zu den entsprechenden Aufgaben eintragen (z. B. bei Amazon, Lovelybooks, Goodreads und Wasliestdu)
  • Es wird jeden Monat 3 - 5 Aufgaben geben, zu denen ihr Bücher lesen könnt.
  • Für jede Aufgabe gibt es eine bestimmte Anzahl Punkte. Diese werden am Ende zusammen gerechnet. 
  • Die Aufgabe gilt als erfüllt, wenn sie im angegeben Monat erledigt wurde und die entsprechende Rezension bis zum 5. Tag des darauffolgenden Monat verlinkt wurde.
  • Sofern nichts anderes angegeben ist, zählen Bücher ab 200 Seiten.
  • Teilnehmer, die über einen längeren Zeitraum keine Fortschritte mehr vermelden, werden gelöscht. Solltet ihr aussetzen oder aus anderen Gründen nicht mehr mitmachen können / wollen, so würde ich Euch bitten, bei mir zu melden.
  • Wenn gleich mehrere Aufgaben eines Monats auf ein und dasselbe Buch zutreffen, dann darf das Buch nur für eine Aufgabe als erfüllt gesehen werden. Bei Unsicherheiten, ob eure Bücher für die Aufgabe gehen, fragt mich bitte und respektiert gegebenenfalls auch meine Entscheidung, wenn ich ein Buch dann nicht dazu zähle.
  • Die Aufgaben für den nächsten Monat werde ich etwa eine Woche vor Monatsende posten.
  • Ein Einstieg in die Challenge ist jederzeit möglich, jeder kann auch noch mittendrin anfangen Punkte zu sammeln. Die Punkte für abgelaufene Aufgaben können jedoch nicht nachgeholt werden.
  • Am Ende des Jahres werde ich unter den drei Bestplazierten ein Wunschbuch im Wert bis 15,00 Euro verlosen. Damit auch die Leser einen Anreiz haben, die vielleicht nur wenige Bücher jeden Monat lesen können, werde ich noch ein kleines Überraschungs-Päckchen unter allen Teilnehmern verlosen, die vom 01. Januar 2018 - 31. Dezember 2018 aktiv dabei waren.

~ Januar ~

Lies ein Buch von einem verstorbenen Autor. [1 Punkt]
Lies ein Buch, dessen Titel das Wort Schnee oder weiß enthält. [1 Punkt]
Lies ein Buch, auf dessen Cover mindestens fünf Farben zu erkennen sind (schwarz, weiß und grau bzw. silber zählen nicht dazu). [5 Punkte]
Lies ein Buch, dessen Titel aus nur einem Wort besteht (auch keine zusätzlichen Artikel oder Untertitel). [3 Punkte]
Verrottet von Bryan Smith - 384 Seiten



~ Februar ~

Lies ein Buch mit mindestens zwei Personen auf dem Cover. [5 Punkte]
Die Elfen von Krateno von Lucian Caligo - 430 Seiten
Lies ein Buch, mit einem winterlichen oder überwiegend weißem Cover. [3 Punkte]
Lies ein Buch, dessen Erstveröffentlichung mindestens zwei Jahre zurück liegt. [2 Punkte]
Lies ein Buch, eines Autors/einer Autorin, von dem/der du bereits zwei oder mehr Bücher gelesen hast. [1 Punkt]
Iceland Tales 2 von Jana Goldbach - 317 Seiten
Lies den 1. Band einer Reihe [5 Punkte]
SoulSystems 1 - Finde, was du liebst von Vivien Summer - 390 Seiten

~ März ~

1. Lies ein Buch, auf dessen Cover ein bekanntes Bauwerk abgebildet ist. (Gemeint sind einzigartige Bauwerke, die sich eindeutig einer bestimmten Stadt zuordnen lassen. (Berliner Fernsehturm, Pariser Eiffelturm, New Yorker Freiheitsstatue, etc.) [3 Punkte]
2. Lies ein Buch, das in Asien, Afrika oder Australien spielt. [1 Punkt]
3. Lies ein Buch, mit mindestens 400 Seiten. [5 Punkte]
Quendel von Caroline Ronnefeldt - 448 Seiten

Zusatzpunkte: Für jedes gelesene Buch, welches mit einem Anfangsbuchstaben beginnt, der sich im Wort MÄRZ wiederfindet, erhaltet ihr einen Zusatzpunkt (Gezählt werden lediglich die Bücher, die ihr zusätzlich zu den Aufgaben-Büchern lest. Ein Buch, das ihr bereits für eine der Aufgaben mitgezählt habt, darf nicht exra noch zu den Zusatzpunkten gezählt werden!)

Mitra - Magisches Erbe von Björn Beermann - 460 Seiten

Challenge | Edelstein Challenge 2018




♦ Die Challenge läuft vom 01.Januar 2018 bis zum 31.Dezember 2018
♦ Die 24 feste Aufgaben können das ganze Jahr gelesen werden, die Monatsaufgaben müssen in dem jeweiligen Monat gelesen werden
♦ Der Stein des Monats wird immer am 20. des jeweiligen Monats verkündet.
♦ Jede Aufgabe bringt 1 Punkt
♦ Jedes Buch kann nur für eine Aufgabe angerechnet werden
♦ Es dürfen gerne auch fremdsprachige Bücher und E-Books gelesen werden und auch Hörbücher sind gerne gesehen
♦ Bücher zählen ab einer Seitenzahl von 200 (Bei Hörbüchern zählt, wie viele Seiten das gedruckte Pentdant hat)
♦ Damit ein Buch zählt muss eine Rezension, oder zummindestens eine Kurzmeinung verfasst werden (auch als Sammelpost möglich)
♦ Dieser Nachweis muss bis zum 5. des Folgemonats veröffendlicht sein
♦ Jeder, der 30 Punkte erreicht wandert in den Lostopf ;)
♦ Bitte erstellt eine Challengeseite mit Verlinkung zu mir und zu Prowling Books
♦ Es wäre schön, wenn ihr auf eurer Challengeseite irgendwo eure bisher gesammelte Gesamtpunktzahl vermerken könntet. Das würde mir wesentlich Zeit bei der monatlichen Auswertung ersparen.
♦ Selbstverständlich könnt ihr die Grafiken verwenden. Für alle die den Banner lieber nicht transparent haben möchten gibt es HIER noch eine Version mit weißem Hintergrund



Wer die Regeln aufmerksam gelesen hat, wird sicher bemerkt haben, dass es ein Lostopf gibt. Und jetzt fragt ihr euch bestimmt: "Was ist da drinn?"
Jeder der die 30 Punkte knackt hat die Chance, auf ein Wunschbuch im Wert von 20 €. Darüber hinaus hat eine zweite Person die Chance, ein Überraschungs Jugendbuch aus meinem Bestand zu gewinnen.


Zur FB-Gruppe



Die festen Aufgaben:
Lies ein Buch ...

… in dem ein Prinz oder eine Prinzessin vorkommt
Das verlorene Königreich 1 von Valeria Bell - 257 Seiten
… in dem ein Edelstein/Schmuckstein eine Rolle spielt
… das außerhalb von Europa und USA spielt
… das verfilmt wurde
… mit einem Edelstein auf dem Cover
… mit einem Edelstein im Titel
... in dem etwas glitzert (z.B Ein Kleid, irgendein Gegenstand etc.)
... mit einer starken weiblichen Protagonistin
Last Haven von Lisbeth Jarosch - 393 Seiten
… mit einem Cover in der Farbe deines Lieblingsedelsteins
… in dem ein Ring von Bedeutung ist
... das zwischen 2005 und 2010 erschienen ist
… mit mehr als 600 Seiten
Das Fundament der Ewigkeit von Ken Follett - 1168 Seiten
… mit einem verzauberten/magischen Gegenstand
… das sehr gehypt wurde
... dessen Titel mi J, wie Juwelen anfängt
… das bei einem kleinen bez. Indie Verlag erschienen ist (Drachenmond zählt nicht)
… in dem eine Person mit Adelstitel vorkommt
…, das nicht zu deinen üblichen Genre gehört
Zweigestirn von Thomas Mersch und Tobias Königshausen - 293 Seiten
… das Bilder bez. Illustrationen enthält
Die Stadt des Affengottes von Douglas Preston - 368 Seiten
…, in dem dich eine unerwartete Wendung völlig überrascht hat
Verrottet von Bryan Smith - 384 Seiten
…, mit einem Charakter, der erst mit der Zeit symphytisch wird
Was uns ganz macht von Kendra Fortmeyer - 400 Seiten
…, das für dich persönlich wertvoll ist
Federleicht - die kreative Schreibwerkstatt von Barbara Pachl-Eberhart - 384 Seiten
… was in der Vergangenheit spielt, oder an eine historische Zeit angelehnt ist
Eine Zierde in ihrem Hause von Asta Scheib - 496 Seiten
…, das dir durch ein Voting "aufgetragen" wird (Auswahl liegt ganz bei euch)


Monatsaufgaben:

Januar















Blau/Grünes Cover: Calypso 1 - Fabiola Nonn - 300 Seiten
Nicht geschafft 2017: Memory Game - Erinnern ist tödlich von Felicia Yap - 448 Seiten
Reihenauftakt: Königlich verliebt 1 von Dana Müller-Braun - 392 Seiten


Feburar


















Prota ist verliebt: Iceland Tales 2 von Jana Goldbach - 317 Seiten
Herz auf Cover/Titel: 
keine Liebesgeschichte: Wo stehst du, wenn dein Leben ein Kreis ist von Inez van Oord - 264 Seiten

März















Baum/Wald Cover: Phönix von Michael Peinkofer - 352 Seiten
Mir unbekannter Autor: Herrscherin der tausend Sonnen von Thoda Belleza - 400 Seiten
Frühling/Sommer: Herzturbulenzen von Josie Kju - 400 Seiten

Rezension | Die Immergrün Saga 1 - Gestohlene Vergangenheit von Sylvia Steele

Werbung durch Verlinkung





Titel: Die immergrün Saga - Gestohlene Vergangenheit
Autor: Sylvia Steele
Reihe: Teil 1 von 4
Buchart: Ebook
Genre: Jugendbuch
Seiten: 456
Preis: 3,99 Euro
ISBN: 978-3-646-60381-1
Erscheinungsdatum: 05. Oktober 2017
Verlag: Impress










»Weißt du, wie lang ich schon nach dir suche? Wie viele Jahrhunderte? Du bist meine Frau.« Als Alisha während der Party zu ihrem 18. Geburtstag von einem mysteriösen Unbekannten angesprochen wird, ahnt sie nicht, wie viel Wahrheit in seinen Worten steckt. Erst als sie am nächsten Tag mit Hilfe ihres Exfreunds David nur knapp einem Überfall entkommt, beginnt sie zu verstehen, dass nichts mehr so sein wird, wie es einmal war. Ein übermächtiger Feind bedroht ihr Leben und um sich zu schützen, muss sie tief in die Geheimnisse einer Vergangenheit eintauchen, die ihr bislang verborgen blieb…​

Die Geschichte hat aufgrund des Klappentextes mein Interesse geweckt, auch das schöne Cover hat dazu beigetragen, das ich dieses Buch haben wollte.

Die Charaktere im Buch haben mir an sich sehr gut gefallen. Die Protagonistin Ali - oder Alisha - ist ein sehr sprunghaftes Mädchen bzw. junge Frau. Sie weiß nicht so recht was sie will und hat Entscheidungsschwierigkeiten. Vor allem was die Männer um sie herum betrifft. 
Ich fand das ganze zwar nicht so gut, da ich schnell die Augen bei so etwas verdrehe, aber es hat irgendwie in die Geschichte gepasst. 
Auch David war mir ein sympathischer - obwohl auch mysteriöser - Charakter. Er ist der Exfreund von Ali und er beschützt sie vor allem. Es war alles etwas klischeehaft, denn er war der typische Bad Boy, der mit der Protagonistin nicht zusammen sein kann, obwohl er sie liebt. Aber er ist schlecht für sie... bla bla 

Leider muss ich sagen der Schreibstil der Geschichte hat mir nicht so gefallen. Die Geschichte ist langatmig und spielt sich sehr lange an einem Ort ab. Außerdem hatte ich das Gefühl dort haben die Tage 50 Stunden, da die Zeit so garnicht verging. 
Es gibt viele Fragen, die auch sehr schnell beantwortet werden, aber irgendwie hatte ich immer das Gefühl das es nichts halbes und nichts ganzes war. 

Ich werde mir zwar den zweiten Teil noch anschauen, da ich ihn auf meinem Kindle habe. Aber ob ich die Reihe fortsetzten werde weiß ich leider noch nicht genau.

Sylvia Rietschel, die unter dem Pseudonym Sylvia Steele schreibt, wurde 1991 in Dresden geboren. Heute lebt sie mit ihrem Freund und zwei vierbeinigen Kindern in der Nähe von Regensburg, wo sie ihr Lehramtsstudium absolviert. Schon früh begann ihre Leidenschaft für Bücher und so gründete sie im November 2014 ihren eigenen erfolgreichen Bücherblog, bei dem ihr vor allem der Kontakt mit Autoren wichtig ist. Zur Zeit arbeitet sie an mehreren Romanideen.

Schreibstil 2/5
Charaktere 3/5
Spannung 3/5
Ende 3/5
Cover 4/5

Leider hat mir die Umsetzung der Geschichte nicht so gut gefallen, ich hoffe sehr das der zweite Band der Reihe meine Meinung noch ändern kann

2 von 5 Chibis