#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Montag, 29. Mai 2017

Rezension | Secret Elements 3 - Im Auge des Orkans von Johanna Danninger

Secret Elements 3 - Im Auge des Orkans von Johanna Danninger | Im.press Verlag | Ebook | Jugendbuch/Fantasy | 228 Seiten | Preis 3,99 Euro | ISBN: 9783646602432 | Erscheinungsdatum: 02.03.17 | Ab 14 Jahre | Band 3 von 4

Endlich beginnt Jay ihre Ausbildung zur Agentin der Anderswelt. Noch nie hat sie etwas so sehr gewollt, geschweige denn sich derart für etwas ins Zeug gelegt. Doch die Zeit drängt und sie muss noch so viel lernen, bevor sie den Kampf gegen die Dunkelheit antritt. Dass ausgerechnet Lee einer ihrer Ausbilder ist, begeistert Jay aber wenig, denn der scheint sie trotz allem, was sie gemeinsam erlebt haben, nicht einmal wahrzunehmen. Das verletzt sie mehr, als sie zugeben würde – und es macht sie so wütend! Eine Wut, die Gefahr bedeuten kann, schließlich ist es ihr Herz, das die Magie der Elemente leitet…

Ich liebe die Cover dieser Reihe, sie passen alle sehr gut zusammen und unterscheiden sich nur von der Farbe, die sich jeweils zum aktuellen Element passend hinzufügt. Ich finde die Idee großartig. Besonders der dritte Band gefällt mir gut, da Lila zu meinen Lieblingsfarben zählt.

Jay muss diesmal einiges mitmachen, ihre Ausbildung beginnt und dort muss sie ihre wahre Identität geheim halten. Doch sie hat eine Freundin - Lucy. Zusammen mit ihr steht sie das harte Training durch und sie schafft es sogar noch nebenbei die Sprache zu Lernen. Team 8 rückt bis etwa zur Mitte des Buches etwas in den Hintergrund, was ich aber nicht allzu schlimm fand, denn die Ausbildung gestaltet sich sehr spannend. Was mir auch gefällt ist, das Jay mittlerweile dazu gelernt hat und nicht mehr so Aggressiv gegenüber anderen ist. Außerdem kam am Ende etwas heraus das sowohl schockierend als auch irgendwie logisch erscheint. Lasst euch da überraschen ;D

Ich denke zum Schreibstil brauche ich hier nicht mehr viel zu schreiben. Ich finde die Reihe unfassbar schön geschrieben und kann mich richtig in die Bücher fallen lassen. Es ist spannend und interessant. Außerdem sind auch einige Momente dabei, bei denen der Leser schmunzeln muss, das lockert die ganze Geschichte nochmals auf. Man hat eine Bunte Mischung, aus der einfach eine super Reihe herausgeht. 

Johanna Danninger, geboren 1985, lebt als Krankenschwester mit ihrem Mann, einem Hund und zwei Katzen umringt von Wiesen und Feldern im schönen Niederbayern. Schon als Kind dachte sie sich in ihre eigenen Geschichten hinein. Seit sie 2013 den Schritt in das Autorenleben wagte, kann sie sich ein Leben ohne Tastatur und Textprogramm gar nicht mehr vorstellen. Und in ihrem Kopf schwirren noch zahlreiche weitere Ideen, die nur darauf warten endlich aufgeschrieben zu werden!


Schreibstil 5/5
Charaktere 4/5
Spannung 5/5
Ende 5/5
Cover 5/5

Ich mag die Reihe unheimlich gerne und freue mich nun schon auf Band 4 der im Juni 2017 erscheint. 

5 von 5 Chibis











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen