Mittwoch, 26. April 2017

Rezension | MeeresWeltenSaga 1 - Unter dem ewigen Eis der Arktis von Valentina Fast

MeeresWeltenSaga 1 - Unter dem ewigen Eis der Arktis von Valentina Fast | Impress Verlag | Ebook | Fantasy-Jugendbuch | 332 Seiten | Preis 3,99 Euro | Teil 1 von 3 | Erscheinungsdatum 02.03.17


Um was geht es?

Überall Wasser und kalte Meeresluft. So schön das Land der Mitternachtssonne auch sein mag, so wenig kann sich Adella über den Umzug nach Norwegen freuen. Zu viele Erinnerungen lasten auf den glitzernden Fjorden, zu denen ihre Eltern sie jedes Jahr mitgenommen haben. Nun ist alles, was ihr von ihnen geblieben ist, eine simple Kette mit einer einzigen Perle dran – ein Schmuckstück, das ihr ihre vor kurzem verstorbenen Eltern von einer Unterwasserexpedition mitgebracht haben. Aber die Meereswelt hat die entwendete Perle nicht vergessen. Und so passiert bei einem Ausflug das Unfassbare: Adella wird in die Tiefen des Wassers gezogen und verwandelt sich in eine Meerjungfrau…


Meine Meinung:

Ich finde das Cover des Buches unglaublich schön. Ich mag Meerjungfrauen schon seitdem ich ein kleines Kind war und deshalb hab ich mich auch sehr auf diese Geschichte gefreut.

Die Protagonistin Adella hat vor kurzem ihre Eltern verloren, gemeinsam mit ihren Großeltern zieht sie in deren Heimat Norwegen. Doch lange bleibt sie dort nicht, denn sie wird von einer Meerjungfrauen-Königin verwandelt. Zum Glück geht dieser Zauber jedoch in die Hose, denn statt ein Fisch ist sie nun eine Meerjungfrau - oder Media, wie sie im Buch heißen.
Adella nimmt das ganze am Anfang sehr mit, was man sehr gut nachvollziehen kann. Sie sucht nach einer Lösung wie sie wieder ein Mensch werden kann und reist zusammen mit ihrer neuen Freundin Sanyia in das Königreich der Arktis.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen, man fühlte sich richtig heimisch in der Unterwasserwelt und hat teilweiße sogar vergessen, das es sich hierbei nicht um die Menschenwelt handelt. Es war spannend, was es alles zu erleben gab, jedoch hätte ich mir ein paar mehr Hintergrundinfos zum Reich der Meerjungfrauen gewünscht.
Das Ende des Buches war doch ganz anders als ich es erwartet hatte und hat mich positiv überrascht. Die Charaktere die im Buch auftauchen sind alle sehr gut voneinander zu Unterscheiden, obwohl es schon ganz schön viele sind. Jedoch hat jeder einzelne sein eigenes Merkmal an dem man ihn oder sie gut erkennt. 
Auch die Umgebung war schön beschrieben und man konnte sich alles sehr gut vorstellen.


Die Autorin:
Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt, die »Royal«-Reihe, wurde innerhalb weniger Wochen zum E-Book-Bestseller.


Links:


Fazit:
Ein toller Jugendroman über Meerjungfrauen, ich freu mich schon sehr auf den zweiten Teil der am 04.05.17 erscheint

5 von 5 Chibis


1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Sally :)

    Bei mir hätte wahrscheinlich schon das Cover gereicht, um mich auf das Buch neugierig zu machen *lach* Ich liebe Geschichten über das Meer ♥ Dank deiner tollen Rezension ist das Buch also gerade auf meine Wunschliste gewandert. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen