Dienstag, 15. November 2016

Gemeinsam Lesen #9




Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

gegessen von Sonja Vukovic - ich bin auf Seite 120

Inhalt:
In Deutschland leiden immer mehr Mädchen und Jungen in immer jüngeren Jahren an Essstörungen. Eine davon war Sonja Vukovic, sie litt dreizehn Jahre an Anorexie und Bulimie. Bis sie sich endlich traute, sich ihrer Vergangenheit zu stellen. Mit ihrer eigenen Geschichte offenbart die heute Einunddreißigjährige schonungslos die Schrecken einer Essstörung, die sie fast ihr Leben gekostet hätte. Immer auf der Grenze zwischen Rausch und Krankheit führt Vukovic uns tief in ein Unheil hinein, in das jeder von uns stürzen könnte – und zeigt, wie sie es in ein gesundes und glückliches Leben schaffte.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Nur Training, und lernen.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es ist schon eine sehr krasse Geschichte, in der ich mich gut wiederfinde. Viele der Sätze die im Buch fallen kann ich auf jeden Fall so unterschreiben. Man sieht wie schrecklich eine Essstörung ist und hier wird auch nichts beschönigt, das finde ich wirklich gut.


4. Würdest du mit deinem aktuellen Protagonisten gerne die Rolle tauschen?

Nein, auf keinen Fall. Ich bin sehr froh das ich die Essstörung größtenteils hinter mir habe und da nicht mehr drin stecke.




Kommentare:

  1. Guten Morgen^^

    Ich hab grad zuerst nur den Titel gesehen und dachte zuerst an ein vollkommen anderes Thema ... ich selbst hatte zum Glück keine Essstörung, kann mir aber vorstellen, dass das Buch dabei helfen kann, einem die Augen zu öffnen, wenn man selbst eine hat, damit man sich helfen lassen kann.

    LG,
    Kira

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe schon einige Bücher zu Essstörungen gelesen, das hier werde ich mal auf den Wunschzettel packen. Ich leide zwar nicht selbst darunter, aber habe einige Bekannte, die darunter leiden. :/

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    ich finde Bücher mit solchen ersten Themen sehr spannend und lese sich auch unglaublich gerne auch wenn die Thematik nicht ganz einfach zu verdauen ist. Ich selbst habe mit mit dem Thema keine persönlichen Erfahrungen gemacht, aber solche Bücher öffnen einem die Augen und lassen einen darüber anders denken.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen