Donnerstag, 31. März 2016

Buchvorstellung | Inseln der Stille von Beate Brömse




Verlag: Bassermann Inspiration
Seiten: 80 Seiten
ISBN: 978-3-572-08212-4
Preis: 7,99 Euro














Kurzbeschreibung:
Die wunderbaren Illustrationen in diesem Buch laden Sie in Traumwelten ein, stillen Ihre heimlichen Sehnsüchte, versprechen Verzauberung, lassen Sie in Melancholie eintauchen, Luftschlösser bauen und Glücksmomente erleben. Begleitet werden die handgemalten Zeichnungen von einfühlsamen Zitaten, die ihre Botschaft unterstreichen. Ist eine Illustration koloriert, lässt sich das Blatt problemlos herauslösen, so dass Sie Ihre kreative Arbeit präsentieren können.

Meine Meinung:

Ich liebe Ausmalbücher für Erwachsene. 
Anfangs war ich noch sehr skeptisch und hab mir gedacht: Das ist doch langweilig. 
Aber als ich dann mein erstes Bild ausgemalt hatte hab mich mich richtig Stolz gefühlt und bin sehr gut vom Alltag runtergekommen. Nebenbei ein Hörbuch oder leise Musik an und die Welt ausschalten, sowas geht mit diesen Malbüchern wirklich gut.

Bei diesem Buch hat man sogar noch eine kleine Herausforderung, denn manchmal sind die Linien so dünn gezeichnet, das man selbst mit einem Fineliner aufpassen muss nicht rauszumalen. Aber ich muss sagen, dadurch das man sich so sehr konzentriert, entspannt man auch eher. 
Dazu gibt es zu jedem Bild einen schönen Spruch, was mir sehr gut gefallen hat.

Die Autorin:
Beate Brömse ist eine vielseitige Künstlerin, deren Schaffen in zahlreichen Ausstellungen gezeigt wurde, die sich aber auch als Illustratorin vieler Bücher einen Namen gemacht hat. Ihre große Leidenschaft gilt den Themen Magie und Symbolik, die sich insbesondere in ihren Zeichnungen wiederfinden.

Mein Fazit:
Ein sehr schönes Buch, das zur Entspannung dient. Die Bilder verzaubern einen und lassen uns in ferne Welten tauchen. 

von mir gibts 4 von 5 Chibis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen