Freitag, 31. Januar 2014

Lesenacht bei Kathleen´s Bücherwelt

 

Hier findet ihr zur Lesenacht: Klick 

Wie eine Lesenacht funktioniert?  
  - Ihr nehmt ein Buch Eurer Wahl und lest es. :)
- Ich werde in der Lesenacht fragen stellen, die Ihr beantworten könnt. :)
 - Eine Teilnahme bei Facebook ist ebenfalls möglich: https://www.facebook.com/events/1453106131575356/

Was hat das mit den Fragen auf sich?
Es bietet den anderen Mitlesern einen Eindruck von Eurem Buch, das ihr lest, zu bekommen.
Außerdem sind heute einige Fragen mit dabei, die Euch als Leser ein wenig vorstellt. 

Frage 1:

a) Welches Buch lest ihr?

Ich lese den zweiten Teil der Pan-Trilogie :)

b) Wie alt seid ihr?

ich bin 23 Jahre alt

Frage 2:

a) Auf welcher Seite/Prozentzahl seid ihr gerade?

ich bin bei 10 % angelangt :)

b) Welche Genre lest ihr gerne?

Ich mag Fantasy, Historische Bücher und Thriller am liebsten  

Frage 3:

a) Wie gefällt euch euer Buch?

ich finde die Fortsetzung super und kann es kaum aus der Hand legen, ich kann kaum fassen das schon wieder 1 Std rum ist :D

b) Poste wenn möglich ein Foto von eurem Bücherregal und/oder eurem SuB

 

Frage 4:

a) Wie gefällt euch das Buchcover eures Buches?

Gefällt mir super :) Lila ist total meine Farbe 

b) Zu welcher Tageszeit lest ihr am liebsten?

Ich lese eig. immer gerne, meist jedoch Abends bzw Nachts wenn ich von der Arbeit komme

Mein Januar 2014

Ach du liebe Güte, nun ist der Monat auch schon wieder um. Ich bin wirklich positiv geschockt was ich alles geschafft habe diesen Monat


(mit einem Klick aufs Bild macht ihr es größer, die grünen Titel sind Rezensiert)

Ich kann es kauf fassen, ich habe 14 Bücher gelesen und das waren insgesamt 3741 Seiten :)
ich bin echt stolz auf mich, so nimmt mein SuB schnell ab ;)

Dazu gekommen sind insgesammt 9 Bücher
4 davon habe ich gewonnen und 5 gekauft  - dafür habe ich 21,95 € ausgegeben


wie lief euer Monat? 

Das geheime Vermächtnis des Pan von Sandra Regnier



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.08.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 08.08.2013
  • Verlag : Impress
  • ISBN: 978-3551313805
  • Seiten: 416 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 3,99 €, Taschenbuch 8,99 €



Kurzbeschreibung:
Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent – denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will …

Meine Meinung:
Ein Buch das schon lange gelesen werden musste, einfach weil es so eine wunderbare Geschichte ist. Ich hab Tatsächlich mein Kindle-Akku leer gelesen damit ^^ ich konnte nicht mehr aufhören.

Das der Hauptcharakter nicht umwerfend aussieht finde ich gut, normal werden diese oft als sehr Hübsch beschrieben. Felicity (von allen nur City, oder die Stadt genannt) ist da ganz anders, sie scheint etwas pummelig zu sein (was ich aber sehr übertrieben finde da irgendwo stand sie ist 1,70 m und wiegt etwa 140 Pfund) hat eine Zahnspange und ist an ihrer Schule in der Loser-Gang.
Dafür sieht der Elf Lee so klasse aus das alle Mädchen direkt nach ihm schmachten. Was ich mir super vorstellen kann ;) wer widersteht schon einem Elfen?
Seit Lee auf der Schule ist geschehen seltsame Dinge um Felicity, hängt das alles mit ihm zusammen? Oder ist das alles nur Zufall?

Ich jedenfalls kanns garnicht erwarten den nächsten Teil anzufangen :)

5 von 5 Chibis gibts von mir 


Mittwoch, 29. Januar 2014

Fay und die andere Welt von Sabrina Dengel



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 05.09.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 05.09.2013
  • Verlag : Schirner Verlag
  • ISBN: 9783843430432
  • Flexibler Einband: 351 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis:  12,95 €



Kurzbeschreibung:
Eigentlich ist Fay recht zufrieden mit ihrem Leben. Sie hat eine kleine Wohnung, einen Job, der genug zum Leben abwirft, und viele Bücher - mehr braucht es doch nicht, oder? Eines Tages kommt sie dann mit Otto, dem Inhaber ihres Stammcafés, ins Gespräch. Fasziniert lauscht sie seinen Erzählungen von Reisen in ferne Länder und seinen Erfahrungen mit der naturverbundenen Kultur der amerikanischen Ureinwohner. Nach einiger Zeit der Überwindung nimmt Fay schließlich an einem von Ottos schamanischen Abenden teil - und findet unter den Teilnehmern zum ersten Mal seit ihrer Kindheit so etwas wie Freunde. Doch je intensiver Fay sich mit dem Schamanismus beschäftigt, desto lauter erklingt eine Stimme in ihrem Innern: »Hattest du nicht mal Träume und ganz andere Vorstellungen von deinem Leben?« Und endlich begibt sich die junge Frau auf die Suche nach ihren verlorenen Träumen.

Meine Meinung:
Ein sehr interessantes Buch, es war toll in eine andere Welt abzutauchen und mehr über Schamanismus zu lernen, da mich das Thema schon länger interessiert.
Fay die ihre Seelenstücke wieder in sich vereinigt indem sie in mithilfe ihres Schamanischen Lehrers in die "Anderswelt" reist und ihre Lebensfreude wieder zurück bekommt. Denn im tristen Alltag hat sie nur gelernt sich anzupassen und den Mist anderer zu Erledigen.

Bereits im Vorwort spricht die Autorin davon das man die ganzen "Hausaufgaben" die Fay bekommt auch selbst machen kann. Ich kann es mir gut vorstellen das ganze auch selbst auszuprobieren und ich habe richtig lust drauf bekommen noch mehr zu dem Thema zu lesen. Vielleicht besuche ich ja bald auch mal so einen schamanistischen Lehrer :)


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Chibis

Dienstag, 28. Januar 2014

Im Reich der Piraten



  • rscheinungsdatum Erstausgabe : 12.07.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 12.07.2013
  • Verlag : Merquana Verlag und Mediadesign
  • ISBN: 9783943882209
  • Buch: 178 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: leider nicht bei Amazon erhältlich, der Preis vom Taschenbuch beläuft sich auf 12,95 €


Kurzbeschreibung:
In der Welt der Piraten erwarten euch 14 spannende und fantastische Abenteuer.
Setzt die Segel und folgt den Piraten auf die gefährliche See! Strum und Zauber werdet ihr entdecken, aber auch finstere Gestalten. Haltet euch bereit und holt die Säbel raus!
Entdeckt in den Geschichten Schätze voller Gold, Silber, Edelsteinen, Perlen und Diamanten. Oder ein magisches Horn.

Meine Meinung:
Ein klasse Buch und für jeden Piratenfan ein muss :)
Die Geschichten waren allesamt echt super, es gibt Meeresungeheuter, Schätze, Seifenblasenschiffe, Zeitreisen, Meerjungfrauen und noch viel viel mehr zu entdecken.

Am besten hat mir die Geschichte des Seifenblasenschiffes gefallen, ich konnte es mir richtig gut vorstellen, außerdem hat die Geschichte auch eine Lektion.

Aber etwas habe ich vermisst in den Geschichten, es gab keinen einzigen Papagei, obwohl man doch überall sieht das mind. 1 Pirat immer einen dabei hat. Das war etwas trautig, aber ansonsten bin ich richtig in den Geschichten versunken. Keine von ihnen war langweilig und ich bin mir ziemlich sicher das ich die Geschichten auch irgendwann mal meinem Kind vorlesen werde :) dafür sind sie super geeignet.

5 von 5 Chibis


Ich möchte mich auch nochmal beim Merquana Verlag bedanken, für dieses Kostenlose Exemplar, es hat mir sehr viel Spaß gemacht es zu lesen :)

http://www.merquana-verlag.de/

Samstag, 25. Januar 2014

Veronika beschließt zu Sterben von Paulo Coelho



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2000
  • Aktuelle Ausgabe : 01.05.2007
  • Verlag : Diogenes
  • ISBN: 9783257233056
  • Flexibler Einband: 223 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 8,98€, Taschenbuch 9,90€



Kurzbeschreibung:
Die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die sterben will und erst angesichts des Todes entdeckt, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert. Ein wunderbares Buch über die Prise 'Verrücktheit', die es braucht, um den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen, und eine große Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

Meine Meinung:
Ich war von den ersten Seiten des Buches total gefesselt, ein Mädchen das nicht unglücklich ist sondern nur Angst vor der monotonen Zukunft hat bringt sich um. Doch sie Stirbt nicht, sie erwacht in einer "Irrenanstalt" und lernt dort das Leben wieder zu lieben.

Aber irgendwie wird man in dem Buch mehr in andere Geschichten verstrickt als die von Veronika, das fand ich echt schade und hat mir so n bisschen die Leselust genommen.
Das Ende war zwar schön und genauso wie ich mir bereits ziemlich früh gedacht habe, aber trotzdem fand ich es schade das nur die hälfte des Buches für Viktoria frei gehalten wurde.
Außerdem hätte ich gerne gewusst wie es dann für sie weiteging.

Naja gut man kann nicht alles haben ^^ wie ich gesehen habe mögen die meisten das Buch, ich fands so lala, deswegen bekommt es 3 von 5 Chibis von mir

Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.10.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 09.10.2013
  • Verlag : script5
  • ISBN: 978-3839001530
  • Seiten: 460 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 14,99€, Gebunden 18,95€



Kurzbeschreibung: 
Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht.
Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird.
Doch Blue trägt ein Geheimnis in sich: Seit sie sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?
Wen der Rabe ruft ist der erste von vier Bänden.

Meine Meinung:
In Blues Familie gibt es nur Wahrsagerinnen, doch sie ist leider keine, jedoch kann sie die seherischen Kräfte ihrer Mum und ihrer Tanten verstärken.
Schon von Kind auf wird ihr gesagt das sie den Jungen der ihre Wahre Liebe ist, mit einem Kuss töten wird.

Das Buch an sich war sehr spannend, teilweiße konnte ich das Buch garnicht mehr aus den Fingern legen (bzw. mein Kindle ^^), weil es so interessant war, mehr über die Ley-Linien zu erfahren und um das ganze drum herum. Warum Gansey sie sucht usw.

Ich muss dazu sagen, ich habe vorher noch nie ein Buch der Autorin gelesen und jetz werde ich mir wohl erstmal noch ein paar von ihr holen. Sie hat einen wunderbaren Schreibstil der einen direkt nach den ersten Seiten schon fesselt und man konnte sich so gut in Blue und die anderen hineinversetzen.

Ich fand den ersten Teil der vierteiligen Reihe super und ich kanns kaum erwarten das nächste in die Finger zu bekommen

4 von 5 Chibis


Montag, 20. Januar 2014

200-Leser-Tag

Ich wurde von "Lovely World of Books" getagt, vielen dank nochmal dafür :)

worum gehts?

Die Regeln:


1. Den Tagger als Dankeschön verlinken!
2. Die gestellten 10 Fragen vom Tagger beantworten!
3. 10 neue Fragen stellen!
4. 5 Blogger taggen, die unter 200 Leser haben und ihnen mitteilen, dass sie getaggt wurden
5. Zurücktaggen ist nicht erlaubt!
1. Auf welches Buch freust du dich im Februar am meisten?
fällt mir spontan gar keins ein, ich bin eher ein Spontankäufer :)
2. Welches Buch mochtest du überhaupt nicht, obwohl andere es geliebt haben?
Verblendung von Stieg Larson, einfach schrecklich *urgs* das einzige Buch das ich bisher abgebrochen habe weils soooo langweilig war (der Film hingegen war klasse)
3. Wann und wo liest du am liebsten?
Auf meinem Sofa :) oder während ich zur Arbeit fahre im Bus (aber nur wenn ich einen Platz bekomm und nicht stehen muss)
4. Schreibst du selbst auch?
Ich habs mal versucht, aber ich glaub das wird nix ^^
5. Seit wann bist du so Buchverrückt?
Seit 2004, als unser Lehrer immer mit uns in die Bücherei gefahren ist
6. Wie viele Bücher beseitzt du?
über 1000
7. Bist du eher ein Sommer oder Winter Typ und warum?
ich bin ein Herbsttyp ;) 
8. Seit wann und warum bloggst du?
ich blogge schon seit ca. 10 Jahren, habe öfter mal die Seiten gewechselt. Am Anfang war ich bei Myblog, bevor dort irgendwie alles geschrottet wurde. Ich blogge weil es mir spaß macht, meinungen von anderen zu bekommen und darüber zu diskutieren, außerdem findet man dadurch auch oft freunde.
9. Welches Genre liest du am liebsten/welches magst du gar nicht?
 Ich lese sehr gerne Fantasy und Thriller. Ein Genre das ich nicht mag gibts so eig. garnicht, da ich jedem Buch eine chance gebe
10. E-Book oder Buch?
kommt ganz darauf an, eig eher E-Book (aus Platzmangel) aber bei bestimmten Büchern (wie z.B. Harry Potter) muss es Printbook sein
Meine 10 Fragen:
1. Liest du Bücher auch in anderen Sprachen oder nur deutsch?
2. Gehst du in die Bücherrei oder bist bei Onleihe angemeldet? 
3. Deine Lieblingsreihe?
4. Was macht dir am Bloggen am meisten Spaß?
5. Wenn ein Buch verfilmt wird, liest du es lieber zuerst oder guckst du lieber zuerst den Film?
6. Wie viel liest du im durchschnitt im Monat?
7. Hast du einen E-Reader? Welchen? Bist du zufrieden damit?
8. Bist du auch in Bücherforen unterwegs?
9. Dein Lieblingsbuch?
10. Hast du schonmal einen Schriftsteller getroffen?


Ich tagge: 

Sonntag, 19. Januar 2014

Das Labyrinth der träumenden Bücher von Walter Moers



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 05.10.2011
  • Aktuelle Ausgabe : 01.03.2013
  • Verlag : btb
  • ISBN: 9783442746170
  • Flexibler Einband: 432 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 11,99 €,  Gebunden 24,99 €, Taschenbuch 14,99 €




Kurzbeschreibung:

Hildegunst von Mythenmetz kehrt zurück.

Über zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Träumenden Bücher, von einem verheerenden Feuersturm zerstört worden ist. Der Augenzeuge dieser Katastrophe, Hildegunst von Mythenmetz, ist inzwischen zum größten Schriftsteller Zamoniens avanciert und erholt sich auf der Lindwurmfeste von seinem monumentalen Erfolg. Er gefällt sich im täglichen Belobhudeltwerden, als ihn eine verstörende Botschaft erreicht, die seinem Dasein endlich wieder einen Sinn gibt.

Verlockt durch einen rätselhaften Brief kehrt Hildegunst von Mythenmetz nach Buchhaim zurück. Die prächtig wiederaufgebaute Stadt ist erneut zur pulsierenden Metropole der Literatur und zum Mekka des Buchhandels geworden und wird durchströmt von Buchverrückten aller Art. Dem Rätsel auf der Spur gerät Mythenmetz, kaum hat er die Stadt betreten, in ihren abenteuerlichen Sog. Er begegnet alten Freunden wie der Schreckse Inazea Anazazi, den Buchlingen Ojahnn Golgo van Fontheweg, Dölerich Hirnfidler und Gofid Letterkerl, dem Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer, aber auch neuen Bewohnern, Phänomenen und Wundern der Stadt, wie den mysteriösen Biblionauten, den obskuren Puppetisten und der jüngsten Attraktion Buchhaims, dem »Unsichtbaren Theater«. Dabei verirrt sich Mythenmetz immer tiefer im »Labyrinth der Träumenden Bücher«, das geheimnisvoll und unsichtbar die Geschicke Buchhaims zu bestimmen scheint. Bis er schließlich in einen unaufhaltsamen Strudel von Ereignissen gerät, der alle Abenteuer, die er je zu bestehen hatte, in jeder Hinsicht übertrifft.


Meine Meinung:

Der zweite Teil der trilogie und ich fand es wieder super. Zwar nicht so gut wie das erste, da es weniger spannung enthielt, aber trotzdem ist Walter Moers einmalig :)
Besonders das Ende hat mir gefallen, ich mag eig. keine offenen Enden, aber ich weiß ja das im Herbst der letzte Teil rauskommen wird.

Durch einen Brief kehrt Hildegunst wieder nach Buchhaim zurück und es hat sich sehr viel verändert. Einer seiner Freunde stirbt und zusammen mit der Schreckse Inazea erkundet er die Stadt und kommt dem Puppitismus näher. Einer neuen Form der Kunst mit Puppen. Dadurch gerät er auch wieder in die tiefen des Labyrinths der träumenden Bücher, ob er wieder herauskommt?

Ich muss dazu noch sagen ich hab mir das Buch als E-Book gekauft und das war eine sehr schlechte Wahl, die Bilder konnte man Teilweiße garnicht richtig lesen (Schilder, Hildegunsts Notizbuch ect.) und ich musste ein paar Seiten überspringen, da es wirklich unlesbar war. Nicht mal mit die "Alphabet größer Funktion" hat es was gebracht, da Bilder nicht größer gemacht werden können.
Ich denke ich werd es mir nochmal als Printausgabe holen, da ich ja das erste auch schon als Print besitze und die Bilder sind einfach nur wunderschön anzuschauen :)

von mir gibts 5 von  5 Chibis



Samstag, 18. Januar 2014

dritte Lesenacht 2014

Heute Abend ist wieder Lesenacht, ich freu mich da ich in meiner Lovelybooks-Gruppe schon 7 Mitleser habe und wir werden immer mehr :)

Die Fragen für heute Abend gibts jetzt schonmal, da ich gleich mit meinem Freund essen gehe und nicht weiß wann ich nach Hause komme.
Sofern noch jemand mitmachen will kann er sich gerne hier in den Kommentaren melden :)

20:00 - Welches Buch liest du und wie siehts mit Verpflegung und dem Leseplatz aus? (evtl. mit Foto) und was nimmst du dir für heute Abend vor?

Ich lese Das Labyrinth der träumenden Bücher von Walter Moers und bin bei 85% (E-Book) möchte gerne das ganze Buch schaffen heute Abend
zu futtern gibts Gummibären, so Asiatische Nüsse die süß und salzig sind und Grissini
zum trinken hab ich Saft und Wasser hier :)

21:00 - Welches Büchergenre liest du am liebsten? Welches hat dein heutiges Buch?

Ich lese am liebsten Fantasy und Thriller, auch gerne History.
Das Buch das ich heute lese ist ein Fantasy Buch und der zweite Teil der Trilogie :)


22:00 - Benutzt du Lesezeichen oder Klebchen in deinen Büchern? Oder unterstreichst du manchmal wichtige Passagen?

Ich benutze bei normalen Büchern immer Lesezeichen und Post its, ganz selten unterstreiche ich mal was.
Bei Ebooks unterstreiche ich oft sachen, weil man das ja immer wieder löschen kann :)

23:00 - Wie gefällt dir dein heutiges Buch bis jetzt? bist du zufrieden oder unzufrieden? Erzähl uns warum?

ich bin direkt zur stunde mit dem Buch durch gewesen. Ich fand es klasse, ich mochte schon den ersten Teil sehr gerne. Ich mag Bücher die von Büchern handeln, das ist einfach klasse ^^
Ich fange nun mit "Wen der Rabe ruft" von Maggie Stiefvater an und bin scho sehr gespannt

24:00 - Abschluss, wie viel hast du geschafft, bist du zufrieden damit?

ich hab mein Buch durchgeschafft und bin happy damit, außerdem habe ich ein neues Angefangen (bin aber erst auf Seite 20)der heutige Abend ist sehr zufriedenstellen

Dienstag, 14. Januar 2014

Dunkles Licht in heller Nacht von Wolfgang A. Gogolin



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.11.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 11.11.2013
  • Verlag : Oldigor
  • ISBN: 9783945016060
  • Flexibler Einband: 128 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 3,99 €, Taschenbuch 8,99 €



Kurzbeschreibung:
Paris: drei Männer - drei Wege. Verwoben in ein undurchsichtiges Geflecht, sucht jeder seinen eigenen Weg. Mathis Durand erhält psychologische Betreuung, um den zu frühen Tod seiner Tochter zu verarbeiten. Emil Legard bastelt daran, sich von seiner Mutter zu lösen, und endlich seine große Liebe zum Essen einzuladen. Capitaine Luc Morel beauftragt bewusst Durand und Legard mit dem Todesfall eines jungen Mädchens, im Alter von Durands Tochter - da kommt es bei einer Befragung zum Eklat ... Ein Spiel zwischen Macht und Ohnmacht beginnt! 

Meine Meinung:
Ein sehr interessantes Buch, es geht um 3 Männer, alles Polizisten bzw 2 Polizisten und 1 Chef. Jeder hat quasi seine Eigene Geschichte im Buch aber trotzdem gehört alles zusammen. 
Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlimm, ich habe mich schnell daran gewöhnt. Es wird wimmer wieder hin und her geswicht zwischen den 3 Personen, das war manchmal etwas verwirrend für mich.
Ich fand es sehr seltsam wie sich die Personen in der Arbeit verhalten haben, da gab es Kraftausdrücke und schlägereien vor dem Chef und den scheint es garnicht wirklich interessiert zu haben, das war mir dann doch etwas zu hoch. Ob es wohl in Frankreich so abläuft? Wer weiß?

ich kann zu dem Buch nur sagen: Es war gut, aber nicht überragend. Die Personen waren toll beschrieben, aber so richtig bin ich nicht hinter die Story gestiegen, vor allem hatte ich das Gefühl sie hatte kein richtiges Ende, jedenfalls keines das ich zufriedenstellend fand, aber das mag jeder sehen wie er will.

ich vergebe 3 von 5 Chibis an das Buch :)


Montag, 13. Januar 2014

Rebellion von Alicia Mirowna



  • rscheinungsdatum Erstausgabe : 02.11.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 02.11.2013
  • Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
  • ISBN: 9781492153122
  • Flexibler Einband: 176 Seiten
  • Preis: Kindle 1,99 €, Taschenbuch 6,95 €

Kurzbeschreibung:
Melisande, von allen wegen ihres Umfanges nur Molly genannt, schwärmt heimlich für Ballett. Ihre Eltern Susanne und Udo möchten allerdings, dass sie ihr musikalisches Talent auf der Flöte entfaltet, weil sie Ballett "viel zu restriktiv" finden. Da ist es ein Glücksfall, dass das Ballettzentrum eine Probestunde an Mollys Gesamtschule anbietet. Jedoch boykottieren die Jungen ihrer Klasse die Bemühungen des Ballettpädagogen - die Stunde scheitert kläglich. Als ihre beste Freundin Svenja erzählt, dass es am Gymnasium seit Neuestem eine Tanz AG gibt, nimmt Molly ihren ganzen Mut zusammen und schwänzt den nachmittäglichen Flötenunterricht, um an der AG teilzunehmen. Danach ist nichts mehr wie vorher. Für Molly gibt es nur noch die Ballettstunde, ihre geliebte Altflöte ist vergessen. Udo und Susanne merken rasch, dass etwas nicht stimmt, wenn sie Molly auf das bevorstehende Weihnachtskonzert ansprechen. Eine Heimlichkeit folgt der nächsten, bis Molly nur noch den Wunsch hat, endlich offen mit ihren Eltern über ihren Traum reden zu können: Unterricht im Ballettzentrum. - Rasant, spannend und witzig beschreibt Alicia Mirowna, dass Eltern nicht immer Recht haben, auch wenn sie nur das Beste für ihre Kinder wollen. Zusammen mit Svenja, Chip, Clarissa und Sebastian entdeckt Molly im ersten Dance-Floor-Roman die Welt des klassischen Balletts, die mehr beinhaltet als rosa Tutus und Spitzenschuhe. Schweiß und Selbstzweifel gehören ebenso dazu wie die erste große Liebe und Isabel, die Zimtzicke, die Molly das Leben schwermacht. Wird Molly es schaffen, trotz aller Missverständnisse mit ihren Eltern einen Kompromis zu finden und sich gegen Isabel zu behaupten?

Meine Meinung:
Ich war schon sehr enttäuscht von dem Buch.
Es geht um die 11jährige, pummlige Molly die unbedingt Ballett Tanzen will und ihre Flötenstunden schwenzt um zum Ballettunterricht zu gehen, fast bis zum Ende des Buches wissen die Eltern davon nichts.
Die Eltern sind wirklich außergewöhnliche Geschöpfe, ich musste dabei immer an Dr. Sheldon Cooper von The Big Bang Theorie denken. Sie sind so uneinsichtig und es darf nicht gestritten werden, sie reden lieber ewig um den heißen Brei rum anstatt mal auf den Punkt zu kommen. Wenn ich Molly gewesen wäre, wäre ich schon lange zum Jugendamt gegangen und hätte nach einer anderen Familie gefragt, da hätte ich es nicht lange ausgehalten :/
was ich auch total schade fand das man am Ende nicht erfährt wie es eig. weiter gegangen ist, keine Auflösung ob Molly nun zum Ballett darf oder nicht usw. (vielleicht kommt das auch erst im nächsten Teil, aber trotzdem fand ich das Ende nicht gelungen und viel zu aprubt)

Vielleicht ist das Buch wohl doch eher etwas für Mädchen im alter von 11 oder 12, die verstehen das ganze vielleicht ein bisschen besser

von mir gibts leider nur einen Chibi


Samstag, 11. Januar 2014

2. Samstags Lesenacht

Heute um 20:00 Uhr beginnt meine zweite Lesenacht, ich freu mich schon sehr, das letzte mal waren wir zu zweit, vielleicht sind dieses mal sogar mehr leute dabei?

Ich hab auch direkt hier mal die Aufgaben:

20:00 - Welches Buch liest du und wie siehts mit Verpflegung und dem Leseplatz aus? (evtl. mit Foto) und was nimmst du dir für heute Abend vor?

 
Das sind die zwei Bücher die ich heute gerne Lesen möchte, habe mir zwei etwas dünnere raus gesucht, daher denke ich das ich sie auf jeden Fall schaffen werde :)

zur Verpflegung koche ich nebenbei Vegetarische Hamburger mit Pommes, außerdem gibts noch Milchriegel mit Knusper drinne und Krümeltee ^^


21:00 -  Beschreibe den Hauptcharakter des Buches
Ich habe mit "Rebellion" angefangen. Der Hauptcharakter ist ein 11jähriges Mädchen namens Molly. Sie scheint etwas dicker zu sein als die anderen, was ihr bisher aber nichts auszumachen scheint (muss es ja auch nicht, meiner Meinung nach)
sonst habe ich noch nicht viel über sie herausfinden können


22:00 - In welchem Land/ welcher Stadt befindest du dich im Buch?

Bisher wurde noch nicht gesagt wo sich das ganze abspielt, ich glaube es handelt sich um Deutschland und die Stadt habe ich auch erkannt: Nürnberg
da mal gesagt wurde sie waren in der Stadt in der Breiten Gasse (dort die Fußgängerzone) und irgendwas von Langwasser wurde geredet (Bezirk in Nürnberg)
da ich in Nürnberg arbeite kenne ich mich dort aus und schlussfolgere das einfach mal


23:00 - Würdest du dein heutiges Buch gerne verfilmt sehen?
ich glaube eher nicht, dafür hat das Buch zu wenig Story


24:00 - Abschluss, wie viel hast du geschafft, bist du zufrieden damit?
Leider nur 97 Seiten, da ich zwischenzeitlich noch eingeschlafen bin ^^

David Pawn - Eine irische Ballade



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 18.11.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 18.11.2013
  • Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
  • ISBN: 9781492867791
  • Flexibler Einband: 240 Seiten
  • Preis: Kindle: 3,99 €, Taschenbuch: 8,55 €

Kurzbeschreibung:
Die Banshee Síochána verdient sich ihren Lebensunterhalt als Pokerspielerin, während sie die Todesfälle der Familie Carr betrauert. Als der Letzte der Carrs stirbt, muss Síochána sich ein neues Ziel für ihre Trauerarbeit suchen. Ihre Wahl fällt auf Daniel, einen jungen Koch aus Freudenstadt, doch damit beginnen die Komplikationen im Leben der jung-alten Frau erst, denn plötzlich kann sich die Banshee nicht mehr damit zufrieden geben, wenn sie dem Tod heulend zur Seite stehen soll. Immer wieder bemüht sie sich, Todeskandidaten vor ihrem Schicksal zu bewahren und legt sich dabei sogar mit dem Schnitter persönlich an.

Meine Meinung:
Siochana ist eine Banshee, eine Todesfee. Sie sieht den Tod eines Menschen und weint dann so lange um ihn bis er stirbt.
Als die Familie ausgerottet von der sie den Fluch erhalten hat bekommt sie Visionen von fremden Leuten die bald sterben werden. Doch bei Daniel handelt sie, sie bewahrt ihm vorm Tod und legt sich mit dem Tod selbst an.

Ein tolles Buch, ich bin so begeistet, das Cover ist wirklich wunderschön und das Buch etwas größer als DIN A5. Die Story hat mir auch gut gefallen, auch wenn ich Daniel nicht besonders mag, er kommt mir eher wie ein Waschlappen rüber der mitzieht weil Siochana es verlangt.
Was mir auch gefallen hat das viele andere Fabelwesen vorgekommen sind, von Kobolden bis zu Sirenen war viel dabei :)
Die Story war auch mal etwas anderes, nicht immer der gleiche mist, der Vorhersehbar ist. Von daher bin ich sehr froh das ich das Buch kostenlos zum Lesen bekommen habe

und vergebe 4 von 5 Chibis dafür


Frau Hasemann feiert ein Fest von Silke Schütze



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 26.11.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 26.11.2013
  • Verlag : dotbooks Verlag
  • ISBN: 9783955204983
  • E-Buch Text: 109 Seiten
  • Preis: Kindle: 3,99 €
Kurzbeschreibung:
Ihre Tochter braucht sie! Das spürt eine Mutter. Kämpferisch reckt Frau Hasemann ihren Kopf. Sie weiß, dass sie mit ihrer roten Pudelmütze und dem grünen Winteranorak, der am Bauch ein wenig spannt, nicht wie Superman aussieht. Aber sie weiß, wie sich Superman fühlt!

Alle Jahre wieder? Von wegen! Frau Hasemann fällt aus allen Wolken, als ihre Tochter Julia kurz vor dem Fest der Liebe die Bombe platzen lässt: Sie will in diesem Jahr nicht zum Weihnachtsfest nach Hause kommen. Aber das geht doch nicht! Kurzentschlossen macht sich Frau Hasemann auf den Weg in die große Stadt. Eins steht fest: Julia braucht am Heiligabend menschliche Wärme – ob sie will oder nicht. Doch dann kommt alles anders …

Die zu allem entschlossene Frau Hasemann, ein Finanzbuchhalter auf wichtiger Mission und eine Wichtelweihnachtsparty, die eine ungeahnte Wendung nimmt: Drei beschwingte Festtagskomödien für die schönste Zeit des Jahres!


Meine Meinung:
3 Geschichten - 1 Buch.
Ich war besonders von der dritten Geschichte begeistert, auch wenn ich sie alle sehr kurz fand.

In der ersten Geschichte geht es um Frau Hasemann, die spontan an Weihnachten zu ihrer Tochter fährt um mit ihr zusammen zu feiern,

In der zweiten Geschichte geht es um Jessica, ein kleiner Trauerklos (meiner meinung nach) die sich in den Chef ihrer Freundin verliebt hat, doch als sie auf der Firmenparty ist kommt alles ganz anders...

In der dritten Geschichte geht es um ein Päckchen, das der neue Mieter David (war das sein Name? Ich weiß es nicht mehr sry ^^) bekommt, leider ist es nicht für ihn, sondern von der Vormieterin, also macht er sich auf um sie zu finden.


Mir hat besonders die dritte Geschichte gut gefallen, sie hatte Herz und passt gut zu Weihnachten.
Die zweite hat mir garnicht gefallen, alles war so vorhersehbar und irgendwie ganz komisch.

Im allgemeinen hat mir das Buch nicht so gefallen, die Geschichten waren wirklich sehr kurz und 2 von 3 haben mir nicht so gefallen

deswegen gibts von mir nur 2 von 5 Chibis


Mittwoch, 8. Januar 2014

Sheila Roberts - Merry Ex-Mas



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.11.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 01.11.2013
  • Verlag : MIRA Taschenbuch
  • ISBN: 9783862788361
  • Flexibler Einband: 299 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle/Taschenbuch: 8,99 €

Kurzbeschreibung:
Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres - auch wenn drei Freundinnen in Icicle Falls das ganz anders sehen. Dieses Jahr wird die Liebe wiedergefunden und Raum für neue Träume eröffnet. Cassandra freut sich auf die Hochzeit ihrer Tochter. Aber ihr Exmann will sich mit seiner neuen Vorzeigefrau bei ihr einquartieren. Ihre Freundin Charlene hat ein anderes Problem: Vor einem Jahr hatte Richard sie sitzen gelassen und ist mit einer Kellnerin durchgebrannt. Jetzt will er sie zurück und versucht, Charlene unter dem Mistelzweig zu überraschen. Und die arme Ella muss so lange mit ihrem frisch Geschiedenen unter einem Dach leben und streiten, bis das Haus verkauft ist ...
Der Zauber der Weihnacht weist den drei Freundinnen den Weg. Merry Ex-Mas!

Meine Meinung:
 Ich hatte die tolle Idee nun auch mal so ein Frauenbuch zu lesen. Leider hab ich gemerkt das das alles garnix für mich ist. Viel zu viel Rumgeheule und schnulzige Szenen *urgs*
 Trotzdem hab ich das Buch durch gelesen.

Es geht um 3 Freundinnen die in Icicle Falls leben, alle haben Probleme mit ihrem Ex-Freund/Ex-Mann. Cass Tochter heiratet und außgerechnet ihr Ex-Mann und seine neue Frau müssen bei ihr im Haus übernachten, da sie kein Zimmer mehr bekommen, Ella lebt noch zusammen mit ihrem Ex-Mann in einem Haus, das sie versuchen zu verkaufen und Charly hat ein eigenes Restaurant zu managen, als plötzlich ihr Exfreund auftaucht und ihr unter die Arme greifen will, da kann doch etwas nicht stimmen?

Im allgemeinen fand ich das Buch echt lustig geschrieben, ich bin sehr oft durcheinander gekommen mit den Namen und irgendwann hab ich das einfach ignoriert, auch das die Mutter von einer der dreien manchmal anders heißt hat mich total verwirrt.
Wie schon oben geschriebn war mir das Buch etwas zu schnulzig und vorhersehbar, darum bekommt das Buch von mir auch eine neutrale Bewertung

3 von 5 Chibis

Montag, 6. Januar 2014

Pat McCraw - Duocarns (David & Tervenarius)



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 12.10.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 12.10.2013
  • Verlag : Elicit Dreams Verlag
  • ISBN: 9783943764420
  • Flexibler Einband: 240 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 2,99 €

Kurzbeschreibung:
Von Liebeskummer gepeinigt springt David aus dem Fenster.
Er landet in den Armen eines faszinierenden und geheimnisvollen Mannes.
Von diesem Augenblick an, beginnt für ihn ein Abenteuer in ein völlig
neues Leben, das ihn persönliche und auch räumliche Grenzen überschreiten lässt.

Die Gay-Romanze schildert die Liebesbeziehung von David, einem
Häusermakler aus Vancouver, zu seinem Freund, dem außerirdischen
Krieger Tervenarius.
Dieses Pärchen werden einige Leser bereits aus dem „Duocarns“ Hauptwerk kennen.

„Duocarns – David & Tervenarius“ ist ein eigenständiges Buch.
Es zeigt die Details dieser innigen und oftmals auch problematischen Liebe.
Wohin wird sie die beiden völlig verschiedenen Männer führen?

Meine Meinung:
Mein erstes Yaoi-Buch. Ich muss ehrlich sagen mir hats gut gefallen. Es ging nicht nur um Sex sondern hatte auch eine richtige Story, das hat mich begeistert.

Es geht um David, der seinen Ex rausgeschmissen hat, weil er Fremd gegangen ist. Darauf hin nimmt er Drogen und denkt er könne aus dem Fenster fliegen. Er fällt vom zweiten Stock aus direkt in die Arme von Tervenarius (kurz Terv genannt). Er beginnt sich zu verlieben und merkt schnell das Terv gar kein Mensch ist, sondern ein Alien, was ihn aber nicht zu stören scheint und so nimmt die Geschichte ihren lauf ...

Die Personen waren toll beschrieben und man konnte sie sich auch gut vorstellen. Ich fand es interessant was die verschieden Personen alles können :)
Das Cover gefällt mir auch total, es ist von der Tochter der Autorin gezeichnet und zeigt die beiden Hauptpersonen.

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Chibis



Harriet Brown - Gramm für Gramm zurück ins Leben



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 18.04.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 18.04.2013
  • Verlag : Beltz
  • ISBN: 9783407223777
  • E-Buch Text: 314 Seiten
  • Preis: Kindle: 17,99 €, Gebunde Ausgabe: 18,95 €

Kurzbeschreibung:
»Dies ist die Geschichte eines ganz normalen Teenagers, der in die Klauen der Magersucht gerät – zufällig, wie das immer passiert – und ihres langsamen, schmerzhaften, unendlich tapferen Weges zurück ins Licht, zu Gesundheit und Hoffnung: Schritt für Schritt, Gramm für Gramm, ein Löffel nach dem anderen.« Harriet Brown Millionen Familien sind von Magersucht betroffen, doch oft binden Ärzte den Familien die Hände, wenn es um die Heilung der Kinder geht. Die Autorin und ihr Mann wagen es, das Mädchen – entgegen der gängigen Lehrmeinung – mit Hilfe zweier Ärztinnen zu Hause zu behandeln. Durch die Nähe der Familie erhält der Leser ungewöhnliche Einblicke in das Innenleben der Tochter und wohnt dem Kampf um ihr Leben hautnah bei. Ein bewegendes Buch, das tiefe Einblicke in die Krankheit und wichtige Informationen über Therapiemöglichkeiten gibt und das betroffenen Familien Mut macht.

Meine Meinung:
Ein sehr bewegendes Buch über eine Familie, deren eine Tochter (Kitty) an Magersucht erkrankt. Die Mutter hat dieses Buch aus ihrer Sicht geschrieben, wohl auch um das alles zu verarbeiten.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen und ich habe mich gut ins Buch einlesen können. Was ich gut fand ist das die Autorin keine genauen Kilozahlen genannt hat zum Schutz vor Pro Ana Anhängerinnen usw.

Sehr ausführlich beschreibt sie den Krankheitsverlauf von Kitty, was sie dabei gefühlt hat und wie sie ihr schlussendlich auch helfen konnten.
Von so einer Methode habe ich selbst noch nie gehört, aber es hört sich vielversprechend an, es wäre schön wenn es noch mehr Menschen mit Essstörungen helfen könnte. Was aber von Person zu Person anders ist.

Ich freue mich aber sehr über das Happy End und hoffe das die junge Frau ihre Essstörung komplett besiegt hat.

von mir gibts 4 von 5 Chibis



Richelle Mead - Schattenträume - Vampire Academy 3



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 29.09.2009
  • Aktuelle Ausgabe : 29.09.2009
  • Verlag : Egmont vgs
  • ISBN: 9783802582035
  • Flexibler Einband: 384 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 11.99 €,  Taschenbuch: 12,95 €

Kurzbeschreibung:
Es ist Frühling an der Vampirakademie, und Rose Hathaway steht kurz davor, ihren Abschluss zu machen. Doch seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird Rose von düsteren Gedanken und merkwürdigen Visionen geplagt. Währenddessen zieht neues Unheil herauf: Lissa hat wieder begonnen, mit ihrer Magie zu experimentieren, und ihr einstiger Widersacher Victor Dashkov ist möglicherweise auf freiem Fuß. Rose und Dimitri kommen sich wieder näher, die verbotene Leidenschaft zwischen beiden flammt unvermindert auf. Bis eine tödliche Bedrohung Rose vor die wohl schwerste Wahl ihres Lebens stellt.

Meine Meinung:
Der dritte Band der Vampire Academy Reihe.

Wieder wird aus der Sicht von Rose erzählt. Das sechswöchige Praktikum steht an, in dem die Dhampire ihren zugewiesenen Moroi beschützen müssen. Da läuft aber alles anders als geplant. Rose bekommt nicht Lissa sondern Christian als schützling. Dann findet Rose heraus das Victor Dashkov einen Prozess beim Gerichti bekommt und möglicherweise frei kommen könnte. Außerdem wird die liebe zwischen Dimitri und Rose neu entfacht.

Das Buch hat mir bisher am besten gefallen, auch wenn das Ende traurig war (aber ich will nicht zu viel Erzählen). Ich mag Dimitri und Rose total als Paar ♥ ich kann sie mir richtig gut zusammen vorstellen ^^
Außerdem war das Buch Actionreicher, was ich auch super fand. Ein bisschen was muss ja schließlich los sein.

Was mir mittlerweile nicht mehr so gut gefällt ist das schon wieder ewig die Vorgeschichte erzählt wurde, warum es so ist wies ist. Ich denke wenn man die ersten 2 Bücher gelesen hat dann weiß man das schon alles und ich glaube nicht das irgendwer erst beim dritten Band anfängt zu lesen :/

Trotzdem bekommt das Buch 5 von 5 Chibis :D

Mittwoch, 1. Januar 2014

Lesemonat - mein Dezember

Ich hätte nicht gedacht das ich so viele Bücher im Dezember schaffe, ich bin ja fast Stolz auf mich ^^
ich hoffe auch wirklich sehr es geht so schön weiter