Donnerstag, 21. November 2013

Margaret Dilloway - Die liebe zu Rosen mit Dornen



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 16.09.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 16.09.2013
  • Verlag : Goldmann
  • ISBN: 9783442479023
  • Flexibler Einband: 444 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 7,99 €, Taschenbuch 8,99 €

Kurzbeschreibung:
Nur wer mit dem Herzen umgeht wie mit einer kostbaren Rose, kann lieben, ohne zu verletzen ...
Die 36-jährige Lehrerin Galilee Garner führt ein zurückgezogenes und streng organisiertes Leben. Am wohlsten fühlt sie sich in ihrem Garten, wo sie Rosen züchtet und hofft, eines Tages mit der Kreation einer eigenen Sorte einen Preis zu erringen. Doch dann brechen plötzlich zwei Menschen in ihr Leben ein, die ihren geregelten Alltag aus dem Tritt bringen: der neue Chemielehrer George Morton und ihre pubertierende Nichte Riley, die bei Gal einzieht. Plötzlich muss sich die verschlossene Gal ganz neuen Herausforderungen stellen – und womöglich einige Dornen ablegen, wenn sie sich selbst und andere nicht verletzen will …

Meine Meinung:
Das Buch handelt von der lehrerin Gal, die Rosen züchtet und die leider sehr Krank ist. Sie hat eine kaputte Niere, muss damit sogar alle 2 Tage zur Dialyse fahren. Eines Tages bekommt sie ihre Nichte Riley zugeschoben und muss sich nun auch um sie kümmern, so nimmt das schicksal seinen lauf...

Ich fand das Buch wirklich gut geschrieben, mit Gal hatte ich wirklich mittleid, da es ihr sehr schlecht zu gehen scheint. Ich habe sehr viel über Rosen gelernt (weil ich nebenbei viel gegoogelt habe) und sofern ich mal einen Garten bestize würde mir sowas glaube ich auch richtig spaß machen :)

Ich hab das ganze Buch über die Hoffnung gehabt Gal bekommt eine neue Niere und alles wendet sich zum guten, aber ob das passiert will ich hier noch nicht verrraten. ;)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 von 5 Chibis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen